Austrian Audio Hi-X60

11

Studio headphones

  • Closed-back design
  • Circumaural
  • Metal hinges and earpieces for maximum durability
  • Foldable for easy transport
  • Frequency range: 5 Hz to 28,000 Hz
  • Sensitivity: 110 dB SPL/V
  • Distortion factor (@1kHz): < 0.1%
  • Impedance: 25 Ohm
  • Rated power: 150 mW
  • Connector: 3.5 mm including adapter to 6.3 mm
  • Dimensions: 200 x 170 x 85 mm
  • Weight (without cable): 0.320 kg
  • Includes detachable cables in 3 m and 1.2 m lengths
available since December 2021
Item number 532731
sales unit 1 piece(s)
Design Over-Ear
System Closed Back
Impedance 25 Ohms
Frequency range 5 Hz – 28000 Hz
Adapter Yes
Replaceable Cable Yes
Color Black
Max. SPL 96 dB
Type Of Connector Jack, mini-jack
Weight 320 g
Show more
$299
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
M
Perfect for mixing.
Mjac 31.03.2022
I love my Hi-X55 by they where never flat, I had use a EQ profile for mixing, and I love the comfort of the x55's.
The Hi-X60 are very flat perfect for mixing, and far better bass than x55.
I love them.
sound
comfort
quality
2
0
Report

Report

A
Excelent!!!
AlexT_75 26.09.2022
Nice sound,very robust,very comfortable,even at long sessions.Highly reccomend them!!!
sound
comfort
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
F
Überragender Kopfhörer
FloRyan 24.01.2022
Ums kurz zu halten: ich habe diverse geschlossene Kopfhörer getestet, um einen Nachfolger für meinen Shure SRH-940 zu finden. Anwendungsbereich: Recording & Mixing im Homestudio, Gitarre via AxeFX3,...ohne Einstreuungen beim Aufnehmen aber auch ohne zuhause jemanden zu "belästigen".

Final habe ich zwischen dem Austrian Audio HiX-60 und dem Beyerdynamic DT700ProX entscheiden müssen/dürfen und habe mich dann für den teureren HiX60 entschieden, da dieser insgesamt der bessere und neutralere Allrounder ist. Bass hat dieser auch ausreichend, aber eben etwas dezenter und insgesamt überzeugt er mich mit einem insgesamt neutralen aber doch runden Klangbild - erstaunlich, wie man das so bei einem Kopfhörer geschlossener Bauweise wirklich hinbekommen hat.

HiX-60: absolut empfehlenswert!
-------
weitere getestete Kopfhörer:
- Beyerdynamic DT770 Pro/80Ohm (guter Klassiker, klingt gut - vor allem preislich super interessant, aber definitiv weniger neutral als der HiX60, leider aber ohne abnehmbarem Kabel, sitzt auch weniger angenehm als der DT700, etwas leiser als die anderen Kollegen aufgrund der höheren Impedanz)
- Beyerdynamic DT770 Pro/32Ohm (siehe 80Ohm Version, aber erwartungsgemäß etwas lauter)
- Beyerdynamic DT700 ProX (tolle Weiterentwicklung vgl mit DT770er, guter Tragekomfort, abnehmbare Kabel, klingt angenehm - vielleicht einen Ticker-HiFi lastiger und etwas weniger neutral als der HiX60, da Bassbereich minimal überbetont und Höhen einen Ticken schärfer)
- Austrian Audio HiX-55 (unangenehme Überbetonung im Mittenbereich, was gerade verzerrte Gitarren etwas komisch nasal/mittenüberbetont klingen lässt - kann man sich dran gewöhnen, muss aber nicht sein...)
- Austrian Audio HiX-50 (on-Ear Variante ist einfach nichts für mich...)
- erst ein paar Tage nach der Bestellung dieser Auswahl kam der Austrian Audio HiX-60 auf den Markt, mit der Ankündigung, dass er im Vergleich zum HiX-55 im Mittenbereich besser abgestimmt wäre und dem offenen Pendant, dem Hi-X65, äußerst nahe kommt.

Testgehört über meine Audio-Interfaces MOTU 828es, NI Komplete, Smartphone und die gute alte HiFi Anlage; Audiomaterial: direkt von CD, WAV und ein paar 320 kbit/s MP3 Dateien.
sound
comfort
quality
10
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Hd
Austrian Audio Hi-60
Heinz, der Neue 05.03.2022
Seit einiger Zeit habe ich einen geschlossenen Kopfhörer gesucht. Meine Preisvorstellung lag bei max. € 500.—.
Zum Vergleich hatte ich den Beyerdynamic DT 700 Pro X und Shure SRH 1540.
Das Hörempfinden ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Die Hör-Eindrücke von Helmen sind deshalb immer subjektiv zu sehen. Eine technische Bewertung muß nicht gegeben werden weil die Hersteller den Verbraucher mit ausreichend technischen Daten füttern.

Ich habe mich letztlich für den Austrian entschieden. Meiner Gründe:
Der Hörer hat ein sehr großes Frequenzspektrum, bietet somit eine breite Bühne ohne Betonung der tiefen Frequenzen und ist auch nicht höhenlastig. Er klingt sehr ausgewogen und ist für Beurteilungen von Mischungen im Studio absolut geeignet. Die leicht Neigung des Hörerbügels nach vorne ergibt einen sehr sicheren Sitz am Kopf, er drückt auch nach Stunden nicht. Die einseitige Kabelführung gibt genügend Bewegungsfreiheit. Das Anschlusskabel ist „ruhig“, überträgt keinerlei Geräusche bei der Körperbewegung. Die Dämpfung der Umgebungsgeräusche ist einwandfrei.
Die mechanische Verarbeitung ist ohne Mängel und langlebig. Ich bin von der Qualität des Hörers überzeugt und kann ihn empfehlen. Das Verhältnis Preis-Leistung ist super und kaum zu toppen. ich würde ihn wieder kaufen.
100 % Kaufempfehlung.
sound
comfort
quality
6
0
Report

Report

YouTube on this topic