beyerdynamic DT-770 Pro/80 Ohms B-Stock

B-Stock with Full Warranty

Return that may have slight traces of use.

Studio Headphones

  • Closed-back
  • Circumaural
  • Dynamic
  • Diffuse field equalization
  • Impedance: 80 Ohm
  • SPL: 96 dB
  • Frequency range: 5 - 35.000 Hz
  • 3 m Straigh cable with 3.5 mm plug connector, single sided
  • Screw-on adapter to 6.3 mm stereo jack
  • Weight with cable: 346 g
  • Weight without cable: 284 g

Further Information

Design Over-Ear
System Closed Back
Impedance 80 Ohms
Frequency range 5 Hz – 35000 Hz
Adapter Yes
Replaceable Cable No
Color Black
92 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • sound
  • comfort
  • quality
Text ratings for this product are available in another language only so far
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
comfort
quality
Ein Klassiker und immer noch top!
PapaZulu, 02.09.2014
Der Kopfhörer ist ja nun schon seit langem auf dem Markt und die vielen guten Bewertungen ließen die Hoffnung keimen, auch ohne Probehören einen sehr guten Kopfhörer zu bekommen. Klar ist das direkte Vergleichen noch besser, aber Thomann liegt eben auch nicht für jeden gleich um die Ecke.

Die Möglichkeit ggf. die Money-Back Garantie zu nutzen habe ich aber schnell verworfen, warum auch, stellte mich das Hörerlebnis doch auf einen Schlag voll zufrieden! Was man da auf einmal für Details zu hören bekommt, die auch bei anderen Kopfhörern verborgen geblieben sind, hat mich doch sehr positiv überrascht. Auch das Vorurteil, dass geschlossene Kopfhörer eine gewisse ‚Enge‘ vermitteln, kann ich hier nicht bestätigen. Sowohl der Klang erscheint richtig weit und regelrecht räumlich, und auch der Tragekomfort ist besser als erwartet. Der Anpressdruck ist nicht über die Maßen stark, die Velourpolster wirken dem Schwitzen entgegen und ohrumschließend finde ich einfach bequemer als aufliegend.

Der Kopfhörer wird Seitens Beyerdynamic zwar fürs Studio empfohlen, allerdings in erster Linie für Monitoringzwecke. Für das Mixing kommt dann eher ein Schwestermodell ins Spiel. So fällt mir tatsächlich auch die Beurteilung der Tiefenstaffelung nicht wirklich leicht und meines Erachtens kommen die tiefen Mitten etwas zu kurz.

Mit der 80 Ohm-Variante habe ich auch an meinem portablen Multitrack-Recorder genug Lautstärkereserven und obendrein das in meinen Augen sinnvollste Kabel der Modellreihe (3m, glatt).

Hier kommt aber noch einmal eine kritische Anmerkung zum Schluss: Das Kabel ist fest montiert! Ein Austausch soll zwar möglich sein, aber offensichtlich nicht ohne Lötarbeit. Das ist nicht mehr State of the Art! Und die Verbindung der beiden Ohrmuscheln mit dem dünnen Kabel mag vielleicht der Beweglichkeit dienen, ist aber auch anfällig, da man leicht irgendwo hängenbleiben und das Kabel beschädigen kann.

Nichts desto Trotz bin ich mit dem Kopfhörer voll zufrieden und bin froh mir endlich ein sinnvolles Upgrade auf diesem Gebiet geleistet zu haben. Der bisherige Kopfhörer wartet nun auf meine Gäste;-)!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
comfort
quality
Ideal für's Arbeiten am Rechner - gibt's auch mit Spiralkabel.
Eckhard R., 04.10.2013
Auf der Suche nach einem Kopfhörer fürs Arbeiten am Rechner (ich bin Software-Entwickler) habe ich nach ausgiebiger Suche den DT 770 Pro (80 Ohm) entschieden und bin sehr zufrieden damit.

Meine Kriterien waren:

* Der Kopfhörer sollte am Laptop funktionieren, also niederohmig sein bzw. eine hohe Empfindlichkeit besitzen
* Gerne einen Badewannen-Frequenzgang haben und kräftige, klare Bässe wiedergeben. Spass geht vor Neutralität und Genauigkeit.
* Gut sitzen, damit ich ihn ggf. mehrere Stunden ohne Unterbrechung tragen kann
* Geschlossen sein, um Aussengeräusche abzuschirmen
* Maximal 200 Euro kosten

Verarbeitung

Der Hörer wirkt nur auf den ersten Blick nicht übermäßig solide, das ist aber wohl eher dem etwas in die Jahre gekommenen Design geschuldet. Ansonsten gibt es nichts zu meckern, da wackelt nix und ausserdem kann es so schlecht nicht sein, wenn es seit Jahrzehnten in dieser Form hergestellt wird. Leider ist das Kabel sehr lang und fest verbaut - schade.

Tragekomfort

Dieser Kopfhörer sitzt wirklich sehr, sehr bequem. Bereits nach wenigen Minuten Gewöhnungszeit nimmt man ihn schon kaum noch wahr. Den kann man stundenlang tragen. Die Velourspolster sind kuschelig weich und wirken im Gegensatz zum kühlen Kunstleder angenehm warm. Das Aufsetzen des Kopfhörers fühlt sich ein bisschen an, als ob man in die warmen, weichen Sitze einer Luxuslimousine sinkt und mit einen satten Geräusch die Türen schliesst. Die Aussengeräusche verschwinden und plötzlich ist man nicht mehr Teil der Welt da draussen. Toll!

Sound

Wow. So hatte ich mir das vorgestellt. Die Bässe kullern satt und knackig aus den Schalen, ohne jemals angestrengt zu klingen.
Vor allem die sehr tiefen Bassfrequenzen werden überzeugend wiedergegeben. Das Ganze fühlt sich so warm und weich an, dass ich versucht bin, ein weiteres noch einmal mal den Vergleich mit der Luxuslimousine heran zu ziehen. Die Höhen wirken nur manchmal ein wenig Spitz und überbetont. Ausserdem fällt auf, dass der Klang ausgesprochen räumlich und dreidimensional klingt. Klassik-Freaks würden ihm wahrscheinlich Effekthascherei und Übertreibung vorwerfen – in Sachen Sound hat der DT 770 Pro (80 Ohm) bei mir aber voll ins Schwarze getroffen!

Fazit:

Ich habe den idealen Kopfhörer fürs Arbeiten am Rechner gefunden! Das einzige Manko ist das fest verbaute, sehr lange Kabel. Eine pragmatische Lösung wie die Mini-XLR-Steckverbindung des AKG K 240 wäre das Sahnehäubchen auf ein tolles Gerät.
Leider ist die Variante des D T770 mit dem Spiralkabel im Einzelhandel kaum zu finden, ich habe erst auf Anfrage bei Beyerdynamic überhaupt davon erfahren. Inzwischen habe ich meinen Hörer auf das (leider etwas schwere) Spiralkabel umgerüstet.

++ fetter, aber dennoch sehr angenehmer Sound, wirkt nicht so schnell “dröhnig”
- Höhen manchmal etwas aufdringlich
+ guter räumlicher Eindruck
++ superbequem!
+ laut genug, auch am Laptop (MacBook Pro)
- kein austauschbares Kabel, leider
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
comfort
quality
Selten so einen Sound gehabt!
Elospero, 25.01.2013
Ich bin wirklich stolz und glücklich diesen Kopfhörer zu besitzen. Nach ausführlichen Tests in allen Preisklassen, war er mein absoluter Favorit.

Zwischen den 990, 880 und dem 770 tut sich nicht viel.
Ich habe mir zunächst den 990 zugelegt, da ich mir durch die offene Bauweise einen räumlicheren Klang erhofft hatte. Aber da auch der 770 diffusfeldentzert ist, gibt es in der Räumlichkeit absolut keine Abzüge. Die geschlossene Version kann ich gut im Studio zum Aufnehmen verwenden, wodurch 770 für mich die bessere Wahl ist. Er hat auch noch ein wenig mehr Bass, der aber keines Wegs übertrieben ist, geschweige denn auf irgendeine Weise nervt. Die Neutralität ist wirklich gegeben, auch in dem Sinne, dass man alles perfekt raushören kann. Man kann sich sowohl die Aufstellung einer Rockband vor Augen führen, als auch die Position einer Klarinette im Orchester. Natürlich würde ich den 990 vorziehen, wenn man wirklich vor hat mit einem Kopfhörer etwas ganz detailliert zu mixen. Ich denke aber beim 770 wäre das Resultat nicht schlechter.

Auch zwischen 250 und 80 Ohm gibt es meiner Meinung wirklich keine klanglichen Unterschiede. Ich finde die 80 Ohm Version besser, da sie universell einsetzbar ist und auch an einem mobilen Gerät viel Druck machen kann. 250 Ohm haben mir zwar für solche Zwecke auch vollkommen gereicht, aber die 80 Ohm Version hat einfach noch mehr Reserven.

Made in Germany bedeutet nicht nur Qualität, sondern auch exzellenten Service. Ich habe mich bereits mit der Firma in Verbindung gesetzt, da ich skeptisch war einen Kopfhörer ohne austauschbares Kabel zu kaufen. Die Erklärung dazu ist, dass es, ähnlich wie bei einem Mikrophon ohne Schalter, einfach sicherer ist, wenn das Kabel während einer Aufnahme nicht raus gezogen werden kann. Außerdem ist es genau so wahrscheinlich, dass der Input für den Kabelanschluss kaputt geht, bevor das Kabel den Geist aufgibt.

Letztendlich habe ich drei Jahre Garantie bei Thomann und falls danach etwas kaputt geht, lassen sich alle Teile dieses Kopfhörers ganz einfach durch originale Ersatzteile austauschen. Zudem habe ich mich vergewissern können, dass eine Kabelreparatur bei Beyerdynamik kaum mehr Kostet als ein neues Kabel von so manch einer anderen Marke.

Insgesamt erzeugen die Beyerdynamic einen unglaublich hochwertigen Klang, den ich nicht mehr missen will. Für mich gibt es keine besseren Kopfhörer, wobei das absolute Geschmackssache ist. Ich bin trotzdem sicher, dass diese in jedem objektiven Vergleich ganz weit oben mitspielen. Sie sind jeden Cent wert. Eine sehr effiziente Investition, die ich jedem Musiker ans Herz legen würde!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
comfort
quality
Top als Alternative zum professionellen mobilen Mixen
Manuel844, 23.05.2012
Ok kurzes VORSPIEL (kann gern übersprungen werden): Viele Jahre habe ich mit dem HD25 gearbeitet, aber nie konnte ich damit anständig mixen wenn ich unterwegs war. Auf dem Teil klang alles immer fett und im Studio dann böse Enttäuschung, undifferenzierte Mixe usw. In der Abschlussphase einer Produktion war ich nun gezwungen mobil zu arbeiten und das Album fertig zu mischen, also lieh ich mir kleine Genelecs aus und es war der Horror - Überbetonungen bei 200-400Hz, keine Höhen, extrem schlechte Stereoauflösung, grausam wie alle Genelecs die ich bis dato gehört habe. Schade, denn diese wären möglicherweise eine Alternative für´s mobile Mischen gewesen. Also doch Kopfhörer? Nur welcher?

HAUPTTEIL: Ich habe dann in Geschäften echt viele Kopfhörer mit Musiken getestet, die ich gut kenne und festgestellt, daß ein hoher Preis nicht immer einen guten Klang bringt - teilweise sogar völige Fehlanzeige. Was aber verstehe ich unter gutem Klang? Unter guten Klang verstehe ich als Mix Engineer einen Sound, der durch den ganzen Frequenzbereich präsent ist, ich alle Instrumente eines Mixes gut hören, orten und einschätzen kann und kein Frequenzbereich überpräsent ist. All das kriegt der DT-770 hin und der Hammer oben drauf: der Bass geht schön tief runter ohne wegzuschwimmen wie bei den meisten anderen Kandidaten welche ich getestet habe. Er stellt aber den Bass nicht nur einfach da sondern dieser ist, und das hat mich echt überrascht, klanglich beinahe so als wenn ich einen Monitor im Raum stehn habe. Das ist ja das Problem vieler Kopfhörer (hallo HD-25) - der Bass ist zwar da aber man kann ihn nicht einschätzen, da die Tiefen den Raum brauchen um sich zu entfalten. Der DT-770 bekommt das alles irgendwie hin, sitzt dazu noch sehr angenehm auf dem Kopf, drückt auch nach 6h noch nicht usw.

FAZIT: Top angelegte 150€ in einen echten Klassiker. Ich liebe das Ding. Vielleicht nicht der Hifi-Knaller für den Klassik Hi-End Spezi aber ein echtes Arbeitstier für den Profi oder Amateur. Einziges Manko: Das Kabel (in der Version mit dem glatten Kabel) ist massiv zu lang, was ziemlich nervt und es ist nicht gerade einfach auszutauschen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
$118
The shipping costs are calculated on the checkout page.
Item is sold out
Item is sold out

Unfortunately, this item has sold out. There may be some leftover stock with our suppliers, and some items may be returned thanks to our 30 Day Money Back Guarantee. Please contact our experts to receive advice on suitable alternatives.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-33
FAX: +49-9546-9223-24
Phone: +49-9546-9223-30
FAX: +49-9546-922328
* The prices shown exclude VAT and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. Goods subject to custom declaration; customer fees to be paid on delivery if applicable. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in USD.
11
(11)
Recently Viewed
Audient iD4 MKII

USB-C Audio Interface 24 bit / 44.1 - 96 kHz, ADC dynamic range: 121 dB, DAC dynamic range: 126 dB, @Class A Audient console microphone preamplifier, Mic Gain 58 dB,

Recently Viewed
Alesis Nitro Expansion Pack

Expansion set for Alesis Nitro Mesh Kit Consist of 1x 10" One-Zone Pad and 1x 08" ON zones Tom Pad, Includes necessary rack clips, cymbal holder, L-rods and cables

Recently Viewed
Sonor SS 1000 Snare Stand

Sonor SS 1000 Snare Stand, 1000 hardware series, gearless basket adjustment, double braced, stable rubber foots,

Recently Viewed
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effects Pedal for Electric Guitar & Bass; low Fuzz settings emulate Vintage Lo-Fi Distortion Sounds created by a Razor Blade applied to a Speaker Cone, a loose Tube or a faulty channel on a Recording…

Recently Viewed
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

1
(1)
Recently Viewed
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobile recording studio with lithium-ion battery (up to 4 hours runtime); 2 tracks can be recorded simultaneously; up to 8 tracks per project can be played back; recording format: 24-bit / 48 kHz; up to…

Recently Viewed
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack module; performance sequencer; 24-pads keyboard for realtime programming; USB-B port and MIDI in/out for using external MIDI devices and DAW integration; 3 melodic tracks with CV/Gate outputs; 8 drum tracks with trigger outputs; 24 pattern per…

1
(1)
Recently Viewed
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Viewfinder fits Pocket Cinema Camera 6K Pro; Viewfinder with internal proximity sensor, 4-piece glass diopter, built-in status info display and digital test chart; Video and power connections: via Pocket Cinema Camera 6K Pro…

2
(2)
Recently Viewed
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Enforcement Pedal Stereo modulation, With chorus, flanger and tremolo effects, True or Buffered Bypass, Preset storable, Additional effects downloadable, Live / Preset mode, Dual processor UAFX Engine, 2 Inputs: 6.3 mm pawl (input 2 for stereo connection), 2 Outputs:…

Recently Viewed
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Recently Viewed
Zoom PodTrak P4

Podcasting Recorder Four microphone inputs (XLR, P48V phantom power switchable), Four headphone outputs with individual volume controls (3.5mm stereo jack), Gain control and mute button per input, Mix minus function for automatic feedback suppression for incoming calls, Connection of…

Recently Viewed
Aputure Accent B7c

Aputure Accent B7c; smart 7W RGBWW LED bulb; uses the same colour mixing technology as the Nova P300c, covering the same colour temperature spectrum from 2000 to 10000 Kelvin; built-in Li-Po battery with a runtime of up to 70 minutes…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.