Customer center login
Country and Language

Epiphone Wilshire P-90 Ebony

4

Electric Guitar

  • Body shape: Wilshire
  • Body: Mahogany
  • Neck: Mahogany
  • Fretboard: Indian Laurel
  • Neck profile: Medium "C"
  • 22 Frets
  • Nut width: 43 mm
  • Scale: 628 mm
  • Pickup: 2x Epiphone P-90 Pro Soapbar
  • Locktone Tune-o-matic bridge
  • LockTone stopbar tailpiece
  • Colour: Ebony
Colour Black
Soundboard Mahogany
Neck Mahogany
Fretboard Indian Laurel
Frets 22
Scale 628 mm
Pickup System P90, P90
Tremolo No
Incl. Case No
Incl. Gigbag No
Item number 502833
$444
The shipping costs are calculated on the checkout page.
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
183 Sales Rank

4 Customer Reviews

5 2 Customers
4 2 Customers
3 0 Customers
2 0 Customers
1 0 Customers
4.5 / 5

features

sound

quality

Z
A very good old-school guitar for the money
Zabit_Frantiska 14.12.2020
I recently bought the guitar (I actually cancelled shipping of a different guitar when I found out there is an Epiphone Wilshire reissue coming) and it is amazing. Overal quality of the guitar is brilliant and really close to a few Gibson guitars I tried in my life. The only con I can think of is the frets were not filed too smoothly, but that is and easy-to-fix issue.

I certainly recommend it.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
PR
Sehr schöne Gitarre
Paul Reinhard 14.02.2021
Die Gitarre kam ziemlich gut eingestellt bei mir Daheim an. Ich habe lediglich die Saitenlage angepasst, was allerdings bei einer Tune-o-Matic Bridge eine sehr unkomplizierte Angelegenheit ist, und da ich sowieso die sehr günstigen ab werk Saiten runter gemacht habe war es auch nur ein sehr kleiner zusätzlicher Zeitaufwand.


Ich habe mir die Wilshire aus zwei gründen zugelegt.
1. Aussehen: Die Wilshire-Serie aus den 60er Jahren von Epiphone hat mir schon immer sehr gut gefallen, deshalb habe ich mich sehr gefreut als Epiphone dass neue Line-up der Wilshire-Serie rausgebracht hat.
2. P-90s: Ich liebe den Klang von P90?s. Ganz egal ob in einer Gibson Les Paul Junior oder Fender Jazzmaster, die Dinger klingen einfach genial. Deshalb habe ich mich auch für dass P90 Modell und nicht dass mit den mini Humbuckern entschieden. Und ich wurde nicht enttäuscht... die Tonabnehmer sind der HAMMER. Nur in der Bridge-Position wurde der P90 denke ich nicht richtig eingesetzt, da er sich auf einer Seite eindrücken lässt, stört aber beim spielen keines wegs und verändert auch den Sound nicht.


Potis: wirken sehr Hochwertig und lassen sich super drehen.
Tuner: sind sehr stimmstabil und lassen sich leicht verstellen.


Negative Anmerkung:
1. Die Bundstäbchen sind nicht Perfekt abgeschnitten und haben leicht scharfe Kanten. Dieses Problem lässt sich allerdings ganz einfach selbst beheben.
2. Der Toggle Switch ist nach nicht einmal 2 Monaten in der Middle-Position sehr wackelig geworden. Solange es nicht in der Bridge-Positon passiert stört es mich persönlich aber nicht wirklich. Ich wollte es dennoch angemerkt haben.
3. Durch den kleinen, sehr leichten Korpus stark Neck Heavy

Trotz dieser kleinen "Mängel" bekommt die Gitarre eine Klare Kaufempfehlung
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
tb
de la balle!
the black ring 24.01.2021
Franchement des années que j attends de mettre la main sur un wilshire et elle est top de chez top ! Legere, manque ultra cool ( je joue que sur du short scale) et en compararison de ma Et-270 , le manche est plus epais mais reste très très bon, je recommande!
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
C
Ganz großer Sound im schlichten Gewand
Christopher9526 13.03.2021
ich bin eigentlich Bassist und spiele nur gelegentlich ein bisschen Gitarre. Vor allem wegen der großartigen Dinge die Epiphone für überschaubare Preise mit dem Jack Casady Bass, dem Alen Woody sig und dem Tunderbird vintage pro gemacht hat bin ich großer Fan. Daher hat mich die Story hinter der Serie um die Wilshire RI und die Coronado sofort angesprochen und zu Weihnachten sollte es dann, letztlich aus profanen Farbgründen, die Wilshire sein.

Vereinfacht vorweg: für das Geld ist das eine irrsinnig gute Gitarre. Sie ist resonant, an der Verarbeitung gibt es nicht das Geringste auszusetzen, das Griffbrett kam in gutem zustand, die Bünde waren ordentlich abgerichtet. Allein ein bisschen besser geputzt hätte das Gerät sein können. In den ersten par Stunden gab es schwarze Finger, aber nach einer Behandlung mit Lemon Oil und etwas TLC kam da eine gut eingestellte und in ihrer Schlichtheit sehr schöne kleine Klampfe.

Am Amp wird dann schnell klar, das sich diese Serie zum Geheimtipp entwickeln wird. Ich habe schon jede Menge um ein Vielfaches teurere Gitarren gehört und in der hand gehabt, die einen so schönen, ausgewogenen aber auch charakterstarken P-90 Sound liefert und dabei noch so schön leicht und spielbar sind. Im Prinzip ein Stück Rock'n'Roll-Geschichte zum selber erleben. Wäre das Ding jetzt noch in dünnem Nitro lackiert könnte da auch glatt der Gibson Custon Shop neidisch werden. Klare Empfehlung, wenn man mit der Optik klarkommt. Ich finde vor allem das einlagie Tortoise Pickguard großartig. Und man erkannt, woher die SG wohl mal kam...
features
sound
quality
0
0
Report

Report

YouTube on this topic

Need help?