Harley Benton SC-DLX Gotoh Daphne Blue

5

Electric Guitar

  • Deluxe Series
  • Weight-reduced Nyatoh body with arched top
  • Mahogany neck
  • Rosewood fingerboard (Dalbergia latifolia)
  • Trapeze fingerboard inlays
  • 7-ply body binding
  • Neck profile: Modern C
  • Scale length: 628 mm
  • Fretboard radius: 254 mm
  • Nut width: 43 mm
  • Graphtech Tusq nut
  • 22 Blacksmith Medium Jumbo stainless steel frets
  • Pickups: 2 Tesla VR-2 AlNiCo 5 humbuckers
  • 2 Volume controls
  • 1 Tone control with push/pull function for coil split
  • 3-way switch
  • Gotoh Tune-o-Matic bridge
  • Double Action trussrod
  • Gotoh Kluson tuners
  • Gold-plated hardware
  • Factory strings: .010 - .046
  • Colour: Daphne Blue Matte Finish
Body Nyatoh
Top None
Neck Mahogany
Frets 22
Scale 628 mm
Pickups HH
Tremolo None
Incl. Case No
Incl. Gigbag No
available since October 2021
Item number 503576
sales unit 1 piece(s)
B-Stock from $306 available
$333
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
M
It is not a copy of anything, it is its own thing
Mostro 03.11.2021
Looks on this guitar is amazing, honestly if I would have ordered a custom made single cut guitar by a luthier, the features would have been quite similar to this:

- Stainless steel frets
- Volute in the headstock
- Thinner than a Les Paul with comfort cut
- Blue or pink satin finish (well, blue in this case). I don't flavor high gloss finish too much.
- Binding
- Two volumes but only one tone
- Coil split
- Gotoh hardware, non-locking tuners.
- Bright pickups (I would not have thought of Tesla, but I love how clean they are, the PAF that had my Gibson LP sound as if you had put a blanked covering the amp). The Tesla's lose volume with split coil, but that is to be expected. Sound doesn't reach as far as a strat, but it is quite bright and spanky, I love it.

Believe it or not, this was the single cut guitar I had in my head before Harley Benton launched this one. I would have asked for CTS pots, but this ones are Alpha, no need to change them for now.

Things that are not so good:

- Neck dive. Yes, the awful neck dive, not everything can be perfect. Guitar is so cool that it doesn't took me down. I put 200 grams of weight in the control cavity, not totally fixed the dive, but is much much better, with a strap with good gripe is not noticeable. Weight WITH the fix: 3.7 KG, out of the bnox around 3.5 KG.
- 2 frets are not perfectly leveled, but I noticed only measuring it, I don't feel them while playing. All in all the fretjob can be considered as well done.
- 2 of the 3 screw holes of the control plate where dull, but still the screws hold position.

And that's it. Honestly I can't fault this guitar, I think is an awesome instrument for a very affordable price. A branded one with the same quality for sure would be over 500 € and I would not count on the stainless steel frets at that price.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
E
Les Paul modern interpretiert zu einem sehr guten Preis
Elbe-Jan 01.12.2021
Ich habe mir die SC-DLX in "Daphne Blue" als Ergänzung zu meiner japanischen Strat gekauft, da ich gerne auch ein bisschen Rock spiele.
Aufgrund des sehr günstigen Preises waren meine Erwartungen nicht allzu hoch.
Das Instrument hat mich aber in allen Belangen positiv überrascht.
Die Verarbeitung ist sehr gut und die verbauten Teile haben eine gute Qualität.
Die Gitarre war vom Werk auch schon sehr gut eingestellt. Die Saitenlage war flach, aber nicht so, dass die tiefen Saiten stark "schnarren" wenn man mal etwas heftiger spielt.
Optisch finde ich die Gitarre auch sehr gelungen.
Die Gitarre ist sehr gut spielbar. Die Halsform und die 43mm sind für meine leicht überdurchschnittlichen langen Finger gerade richtig.
Durch die matte Lackierung bleibt man beim Spielen auch nicht am Hals "kleben".
In den ersten Wochen der Nutzung hat sich die Gitarre als sehr stimmstabil gezeigt. Die Gotoh-Mechaniken scheinen hier gute Arbeit zu leisten.
Auch vom Sound her überzeugt mich die Gitarre. Die Tesla-Alnico-Humbucker haben einen satten, runden Klang, sind aber nicht zu überdreht fett.
Dreht man die Höhen raus wird der Sound auch nicht matschig.
Den Coil Split benutze ich eher selten bis gar nicht.
Für Blues und Rock passt es für mich sehr gut. Wer härtere Sachen damit spielen will sollte sich andere Tonabnehmer suchen.
Die Gitarre ist flacher als eine klassische Paula und hat auch noch eine Aussparung auf der Rückseite. Dadurch wird sie etwas leichter, ein richtiges Leichtgewicht ist sie aber nicht.
Ein extremes "Neck-Diving" kann ich jetzt auch nicht beobachten, allerdings mag das auch an meinem Gurt liegen.
Insgesamt liefert die Gitarre ein gutes Gesamtpaket zu einem sehr günstigen Preis.
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier wirklich.
Natürlich wird es Unterschiede zu einer Gitarre geben, die 10x so viel kostet. Da mir da allerdings der direkte Vergleich fehlt vermisse ich ehrlich gesagt überhaupt nichts.
features
sound
quality
2
1
Report

Report