Harley Benton TE-40 TBK Bundle 1

73

This item runs exclusively on an operating voltage of 230V and therefore requires a voltage transformer to run in your country of United States of America.

Bundle offer comprising

Harley Benton TE-40 TBK Deluxe Series

  • Electric Guitar
  • Body: Basswood
  • Top: Ash
  • Bolt-on neck: Maple
  • Fretboard: Pau Ferro
  • Fretboard radius: 350 mm
  • 22 Frets
  • Scale: 648 mm
  • Nut width: 43 mm
  • Dual action truss rod
  • Pickups: 2 Roswell HAF AlNiCo V humbuckers
  • 1 Volume knob and 1 tone knob
  • 3-Way pickup selector switch
  • Die-cast machine heads
  • Tune-O-Matic string-thru-body bridge
  • Gold-plated deluxe hardware
  • Colour: Translucent black

Harley Benton HB-20R

  • Guitar Combo Amp

The Harley Benton HB-20R is a small 20 Watt combo that offers everything required for a successful start in practising at home or for rehearsal sessions. A 3-Band tone control and a switchable overdrive are included in case you really want to make some noise, while the headphone output enables you to play in the smallest of rooms without disturbing the neighbours.

  • Compact electric guitar combo
  • Power: 20 Watt
  • Equipped with: 8" Custom voiced speaker
  • TEC tube emulating circuit
  • Switch for channel selection (overdrive / boost channel)
  • Gain control
  • Volume controls for overdrive and clean channel
  • 3-Band EQ with controls for bass, mids and treble
  • Reverb control (spring type)
  • Headphone output
  • AUX input
  • Dimensions (H x W x D): 340 x 380 x 175 mm
  • Weight: 7 kg

Thomann E-Guitar Gigbag Eco

  • Gig Bag For Electric Guitar
  • Standard edition
  • Internal dimensions: Approx (L x W x D): 105 x 35 x 8 cm
  • Patch pocket for accessories

Harley Benton HBN BK

  • Guitar / Bass Strap
  • Black nylon strap
  • Ply with leather ends
  • Width: 50 mm
  • Adjustable up to 150 cm
  • Harley Benton logo

Streetlife Music E-Gitarre spielen macht Spaß

  • Coursebook for Electric Guitar
  • With many well-known songs
  • In standard notation and tablature
  • With fingering chart
  • ISBN: 9783935600910
  • Format: DIN A4
  • In German and English language
  • Includes CD with play-along recordings

Thomann CTG-10 Clip Tuner

  • Clip Tuner for Guitar and Bass
  • Chromatic
  • Tuning via vibration sensor
  • Large backlit display
  • Two-tone display for showing the correct tuning
  • Rotates 360°
  • Includes battery (CR2032)

the sssnake IPP1030

  • Instrument Cable
  • Both sides: 6.3 mm mono jack
  • 0.22 mm² / AWG 24
  • Outer diameter: 6.0 mm
  • Length: 3 m
  • Colour: Black

Harley Benton Guitar Pick Medium 5 Pack

  • Guitar Plectrum Set
  • Medium
  • Mixed colours
  • Contents: 5 Pieces
  • Thickness: 0.8 mm

Colour assortment exemplary - the plectrum colours may differ from those pictured

available since June 2012
Item number 288367
sales unit 1 piece(s)
Design T-Style
Colour Black
Pickup System HH
Power in Watts 20 W
Speaker 1x 8"
Channels 2
Reverb Yes
Effects No
Headphone connection Yes
Incl. Case / Gigbag Yes
Incl. Cabel Yes
Incl. Picks Yes
Incl. Tuner Yes
Incl. Strap Yes
Incl. Educational Book Yes
$199
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
MB
A Old Style with Modern Features
Marcel B. 09.10.2009
*the Harley Benton TE-40 is a great locking guitar for an unbeatable price!*
*The black laquer with the cream binding looks expensive and cool. *
*The Wormanship is very good.*
*The thin neck offers a great playability, and because of the string-throug, construction a got great sustain!*
*I play the guitar in Drop C with thick strings an have no tuning problems. *
*The build in Pickups sound really heavy and precise with a differnciated tone.*
*If anyone wants a cheap guitar for rock, this could be a choice!*
features
sound
quality
15
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
p
Sensationelles Preis/Leistungsverhältnis
powerslave 13.12.2010
Vorweg: ich spiele seit 25 Jahren Gitarre, teilweise auch (semi-)professionell und nenne mittlerweile auch einige sehr hochwertige und -preisige Gitarren (Strat, Tele, Les paul, Es 335 ...) mein eigen.
Hab die Gitarre nun als Geschenk für einen Anfänger bestellt und war einigermassen gespannt, nicht zuletzt nach den durchwegs pos. Rezensionen hier.

Was soll ich sagen, ich bin völlig platt! Ausgepackt und erst mal gestaunt: die Geige sieht super aus, klasse Lackierung, man sieht die Maserung schön durch, sehr edel! Würde nicht Harley Benton auf der Kopfplatte prangen, man würde rein von der Optik her ganz was anderes erwarten. Trocken angespielt durchaus ok, Bundrein (wenn auch aus der Box nicht oktavrein), Saitenlage zu tief, Tonabnehmer etwas zu hoch, die Seiten klebten ein wenig, kein Problem D'addarios drauf, ein wenig eingestellt. Ergebnis: klingt und spielt sich gleich ganz anders und eigentlich sehr gut. An den Engl Screamer angesteckt: nichts zu meckern, toller Sound! Gleiches beim Durchschalten am Axe Fx: super!

Natürlich gibts Unterschiede zu teureren Instrumenten: es gibt bessere Mechaniken, PUs usw, auch klanglich ist da schon noch Luft nach oben.

Aber für unter 120 Euronen ist das einfach sensationell, da krieg ich mit viel Glück einen guten PU drum. Und hier gibts eine optisch tolle, soundtechnisch amtliche Gitarre, toll. Deshalb kanns für Einsteiger/Wenigspieler/Leute mit kleinem Budget nur eine Empfehlung geben: Kaufen! Und zwar bevor der Preis steigt, weil das eigentlich nicht machbar ist, nicht mal in China.

Und für mich bleibt als Fazit: hätte es sowas doch bloß nur gegeben, als ich mich begonnen habe fürs Gitarre spielen zu interessieren....
features
sound
quality
33
3
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
CM
Solide und einzigartig schöne Basis für ein Custom Shop Modell
Chris M. 16.12.2011
Features:
Volle Punktzahl, weil ich vorher weiss, was die Gitte kann und was nicht!!!

Sound:
Die originalen PU's sind aus Sicht eines Halbprofis wie mich ohne schön zu reden Mist. Ein Anfänger wird kaum etwas merken, aber da ich bisher ausschliesslich Invader, EMG 81/60 und Dirty Fingers gewöhnt bin und die in meinen Gitten verbaut sind, ist der Unterschied extrem. Sehr wenig Sustain und es matscht sehr schnell. Aber irgendwo muss der Preis ja herkommen.

Verarbeitung:
Ein Wunder habe ich nicht erwartet, aber die Gitte scheint ein kleineres Konstruktionsproblem zu haben. Die PU-Rahmen sind nicht mittig zum Hals eingepasst. Daher sitzt automatisch der PU nicht richtig und die hohe E-Saite läuft am Pol vorbei.
Das Binding ist unverhofft gut aufgetragen, für den Preis nie und nimmer besser zu bekommen. Die Eschendecke ist dezent aber sehr schön anzusehen, wenn das Licht entsprechend fällt. Der Boden scheint ebenfalls durch und man kann erkennen, dass der Korpus meiner TE-40 aus 4 Teilen besteht.
Die Lackierung ist ohne Makel und der Hals sehr schön bespielbar. Was nicht zuletzt an den sauber abgerichteten Bünden liegt. Ein bisschen drüber polieren war aber notwendig um noch die letzten Herstellungsflecken zu entfernen.
Die Mechaniken sind der Hammer. Ich habe selten so präzise arbeitende und verstimmungsfreie Non-Lockings gehabt. Sehr schön. Jetzt muss nur noch die Haltbarkeit gegeben sein.
Der Sattel steht an den Seiten etwas über, aber das ist eher nebensächlich. Das E-Fach ist aufgeräumt und der Deckel mit Abschirmfolie versehen.
Um die Gitarre mit meinen 10er Saiten G700L oktavrein zu bekommen musste ich (wie schon ein anderer hier berichtet hat) die Zähne der Saiten 5 und 6 umdrehen, damit sie näher Richtung PU rücken konnten. Macht der Optik nix und wem es auffällt, der findet es interessant.
Ab Werk war die Krümmung und Saitenlage super eingestellt (angenehm flach) und die Originalsaiten waren auch unverhofft besser als gedacht.

Komfort:
Etwas leichter als meine Billy Corgan aber immer noch ohne Rückenschmerzen tragbar. Im Vergleich zu vielen preiswerten Telemodellen hat diese einen Rippenspoiler, was den Spielkomfort im Stehen wie im Sitzen enorm verbessert.

FAZIT:
Da ich diese Gitarre der Optik und Form wegen gerne bei meinen USA Strats behalten möchte, aber der Sound der PU's zu sehr matscht, habe ich mir schnucklige EMG's eingesetzt. Ein 85er an der Bridge und einen 81er am Hals. Damit ist auch das Problem der am Pol vorbeilaufenden Saite gelöst. Und so bin ich wieder beim Titel dieser Bewertung angekommen, dass diese Harley Benton bis auf die PU's wohl DIE Basis ist (für Telestyle Liebhaber) um sich ein Custom Modell nach Wunsch aufzurüsten. Ich bin zwar Lockingverwöhnt aber die hier sind so gut, dass ich keine anderen Mechaniken verbauen werde. Security Locks waren natürlich Pflicht, aber das sind Kleinigkeiten.

Ein sehr schönes Instrument für den wirklich kleinen Geldbeutel. Für Anfänger sicherlich optisch und spielerisch ein Luxusgerät, für Profis wird es durch andere Pickups zu einem.

Nun zähle auch ich zum Kreise der HB-User. Danke Thomann.
features
sound
quality
6
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
W
Ein Wermutstropfen muß sein...
Werner856 18.02.2013
Die Beschreibung, die Bilder und die begeisterten Rezensionen lösten in mir den Will-haben-Effekt aus.

Das, was aus der Schachtel kam, bestätigte alle positiven Bewertungen: sehr schön, sehr sauber und - im Trockentest - ordentlich spielbar voreingestellt. PRIMA. Der Gesamteindruck ist EDEL. Sämtliche mechanischen und elektromechanischen Bauteile funktionieren leichtgängig und weich. SEHR GUT!

Am Amp dann die Ernüchterung: Nebengeräusche, Rauschen, Sirren, und das trotz Humbuckern! Es dürfte sich um Wilkinson WHH (high output) handeln, möglichweise sind diese extrem einstreuungsempfindlich, denn mit den Wilkinson WHZ (Zebra) bzw den WHC (Cover Typen) hatte ich dieses Problem noch nicht - allerdings sind letztere im Output etwas reduziert.
Der Sound der Gitarre selbst ist sehr schön, weich, perlig und ausgewogen, da gibt es nix zu meckern. Er hat zwar gewisse Les Paul-Färbungen, dennoch würde ich ihn als eigenständig bezeichnen, noch dazu wo man beim Justieren der PU's seinen eigenen Geschmack auch noch mit einbringt. Typisch für die Kombination der Wilkinson's sind perlige Höhen in Hals- und Mittelstellung im Clean Modus, während der Bridge PU clean etwas stumpfer tönt, dafür im OD und Zerrmodus seine wirklichen Stärken ausspielt: viel Druck, singend, aber kein Gekreische durch zuviel Höhen. Der Neck PU bringt auch übersteuert Wärme und crispe Transparenz. So soll es sein (bis auf die Nebengeräusche).

Nachdem ich die Selbsthilfe allen Rücksendeaktionen vorziehe, habe ich erstmal die Elektrik-Fräsung in der Korpus-Rückseite abgeschirmt, und siehe da - die Geräusche sind deutlich weniger geworden, aber immer noch da.

Wenn die original (lt Anhänger) aufgezogenen D'Addarios niedergespielt sind, schirme ich die PU-Fräsungen auch noch ab und verpasse ihnen eine gemeinsame Erdung. Allenfalls bekommen beide WHH noch eine Kupferbandumhüllung. Das sollte dann reichen.

Dennoch: ein Exempel muß statuiert werden, daher ein Stern Abzug beim Sound und insgesamt, denn ein derartig hoher Geräuschpegel darf bei einem Instrument mit diesem Anspruch einfach nicht sein!

Mein Tip an den Hersteller: die Fräsungen bei der Fertigung serienmäßig mit Schirmlack beschichten, das ist wenig Aufwand mit viel Wirkung, denn dieses Instrument ist definitiv zu schade, um solche Ärgernisse zu verursachen. Soll die Sache 5-10 Euro mehr kosten, solche Kleinigkeiten sind einfach störend und machen den ansonsten wirklich feinen Gesamteindruck kaputt.

Ich weiß, daß mir diese Gitarre noch viel Freude bereiten wird, den beschriebenen Wermutstropfen muß ich aber zuvor schlucken und verdauen.
features
sound
quality
4
2
Report

Report