IGS Audio Volfram Limiter

2

Dual Mono Limiter

  • Based on the 1176
  • FET compressor BF245A
  • Matched transistor
  • Two linkable channels
  • Wet / Dry Mix knob for parallel compression
  • 45 dB transistor amp
  • Stepped potentiometers
  • Sidechain HPF: 240, 180, 120, 90, 60, Off
  • Attack: 0.1 - 1 ms
  • Release: 0.1 - 1.5 s
  • Frequency range: 8 Hz - 22 kHz +/- 0.2 dB
  • Input impedance: 10 kOhm
  • Output impedance: 600 Ohm
  • Bypass per channel
  • VU meters per channel
  • Construction: 19"/ 2 U
available since May 2015
Item number 362912
sales unit 1 piece(s)
Compressor Yes
Gate No
Peak Limiter Yes
2-Channel Unit Yes
Attack/Release Adjustable Yes
$1,739
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
AA
A Polish Tank!!
Ate A Clock 01.07.2022
Great build, look, versatility & sound! Option of parallel compression for tracking is a welcome bonus & the option for stereo linking the 2 channels is a great feature!
Would highly recommend!!
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Das Teil rockt!!!
Anonymous 17.10.2015
Habe mir den Volfram Limiter von IGS zugelegt, weil ich einen Kompressor haben wollte, der drei Kriterien erfüllt:
1. sollter er dual-mono und stereo-verlinkt arbeiten können,
2. für Vocals im Mix geeignet sein
3. im Mastering eine gute Figur machen.

Nach einigen Einsätzen sowohl im Mixing als auch im Mastering kann ich feststellen, dass ich genau die richtige Entscheidung getroffen habe, als ich mir das Teil von thomann geholt habe.
Der VL von IGS überzeugt nicht nur hinsichtlich seines Preis-Leistungs-Verhältnisses, sondern auch mit Blick auf seine features und vor allem mit Blick auf seinen Klang. Er kann gut zugreifen, wenn das gewollt ist - aber genauso gutmütig in den Singalfluss eingreifen.
Ich schicke die Vocals im Mix erst über einen SPL Qure Premium und dann in den IGS und ich muss echt sagen, so "geil" klangen die Stimmen bei meinen Produktionen noch nie. Ich weiß natürlich, dass das immer eine Geschmacks- und Stilfrage ist - aber die Ergebnisse habe ich z.B. mit dem Drawmer 1973 nicht erzielt (dafür ist der Drawmer der Hammer auf den drums :-).

Verarbeitung ist sehr solide - ich glaube, dass ist nicht das letzte Teil von IGS, welches in Zukunft seinen Dienst bei mir im Studio verrichten wird - Daumen hoch!!!
handling
features
sound
quality
11
1
Report

Report