MOD Dwarf

7

Audio and MIDI Processor

  • Individually configurable multi-effects unit / player for virtual instruments
  • Includes effects, amp simulations, synthesiser, looper, sequencer and more
  • Integrated software editor and graphical editor operable via browser
  • Hundreds of integrated effect modules (Convolution Reverb (15s), Delay, Chorus, Flanger and more), expandable via Plugin Store
  • Quad-Core ARM A35 CPU with 1.3GHz, 1GB RAM and 8GB memory
  • 2.9" LCD display
  • Three rotary encoders, footswitches (with LEDs), push-buttons and a menu button each
  • Control chain connection for MOD peripherals such as the MOD footswitch
  • Dimensions (W x D x H): 202 x 105 x 54 mm
  • Weight: 0.8 kg
  • Incl. power supply unit, USB cable, USB stick, rubber, hook-and-loop fastener and a bag

Connections:

  • 2 Line inputs: 6.3 mm jack, unbalanced, configurable gain from -12dB to +35dB
  • 2x Line output balanced / unbalanced (6.3 mm jack), gain from 0dB to -127dB
  • 1 Headphone output: 3.5 mm jack, gain from -33dB to +12dB
  • 1 MIDI type-A in/out: 3.5 mm jack
  • 1 USB type-A host connector
  • 1 USB type-B connector
available since August 2021
Item number 525387
sales unit 1 piece(s)
Design Floorboard
Amp Modeling Yes
Drumcomputer No
Incl. Tuner Yes
Expression Pedal No
USB-Port Yes
Headphone Output Yes
MIDI Interface Yes
Line Out Yes
Battery Powered No
PSU included Yes
Saveable Effects 1
MIDI-capable 1
Footswitch connection 1
Effects 1
Sequencer 1
Show more
$453
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This product is in stock and can be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
R
Incredible piece of gear!
Rafadokp 01.09.2021
I'm stoked about getting my hands on this device. It's a solid brick and built with a far more rugged feeling than I expected. The packaging was very good and it includes a nice carrying case plus a nice-looking braided USB cable.
After a quick bit of exploring I'm patching some awesome stuff that is sounding killer and, as I came to discover as I started digging, I am still not even scratching the surface of what this box is capable of.
Bought it originally for my guitar but I have already fiddled with vocals by plugging my mic on the second input and also had some fun with synths and sequenced drums. All at the same time!!
In general, the sounds of the plugins are very good. You can get a bit overwhelmed by the huge amount of options, especially if you enable the community library, but I believe that is expected when using a community powered system like this. I've been to their forum and the other users were quite responsive and eager to help.
I feel like this thing will be a ton of fun to explore for a very long time. This is literally a Pandora's Box!!
handling
features
quality
sound
29
1
Report

Report

U
My experience
UrmasT 21.03.2022
I was very skeptical about buying the device. The device requires a lot of time and testing. Suitable for people who want to experiment. The result is very interesting and exciting. Today I am very satisfied with the purchase and dare to recommend to those who need different options when working with MIDI. As a block of guitar effect, it is not comparable to the Boss GT1000, but using the midi capabilities of the guitar is irreplaceable! Especially recommend using the block in the studio or recording. Unfortunately, the device is not suitable for the concert stage. There is a pause of a few seconds between the presets at the concert. And the main- very well thought out device interface when using a computer!
handling
features
quality
sound
4
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
R
DER HIFI TANK ...
RaBa 02.03.2022
Der erste Eindruck könnte nicht besser sein: Toll verpackt - unverwüstlich stabil - und man traut seinen Augen kaum: Engineered and Assembled in Germany - wow!

Nachdem ersten Einschalten keine Fehlermeldungen - alles klappt. Aber man vermisst das Übliche: Geladene Werks-Presets die man mit Up / Down durchprobieren kann. Deshalb jetzt per USB mit dem PC verbinden und Web-Browser öffnen - leider wird der DWARF nicht automatisch gefunden.

Nutzt man Windows mit vielen USB-Anschlüssen, ist einem dieses Thema vermutlich nicht fremd. Dann sucht man online nach Rat und unter "Troubleshooting" wird man auf moddevices.com fündig: Treiber runterladen - installieren und alles klappt. Psychologisch geschickt wäre hier ein gelber oder roter Zettel, den man beim Auspacken nicht übersehen kann und der den jungfräulichen User durch das Start-Bottleneck führt. :)

Die Bedienung via Browser ist "watscheneinfach". Der Sound ist Oberklasse. Delays und Reverbs sind transparent und offen - es klingt im besten Sinne nach "HiFi" ohne dabei ins klinische abzurutschen. Mehrere Delays und / oder Reverbs sind kein Problem: In der wichtigsten Disziplin 100 Punkte. Die Amps und Cabs sind ebenso von hoher Qualität und besonders für den dynamischen Gitarristen gut auf das eigene Spiel abstimmbar.

Das virtuelle Zusammen-Stöpseln der Pedalboards ist aus meiner Sicht selbsterklärend. Ein gewisser "Individualismus" bei den Parametereinstellungen ist generell weit verbreitet und deshalb nicht DWARF spezifisch und somit auch hier kein Grund zum Meckern.

Was ich allerdings schon vermisse ist ein gut sortierter Fundus von Templates, die mich schnell zum Wunsch-Patch gelangen lassen. Das kostet (kreative) Energie und auch Zeit. Das ist aber auch Prinzip bedingt und der Freiheit und Offenheit der Plattform geschuldet: Man kann nicht alles - und das auch noch gleichzeitig - haben!

Summa summarum:
Der DWARF ist was für User, die erstklassigen Klang haben wollen und sich demgemäß über die fast grenzenlosen Möglichkeiten des Konzepts freuen. Den Preis halte ich für sehr solide - wie das ganze Gerät.
Wer sich im Kino-Modus zurücklehnen und durch 50-200 Presets durchsteppen will bis was "passendes kommt", wird eher nicht spontan begeistert sein, sich aber durch die Sound-Qualität doch motivieren lassen selbst zu konfigurieren. Komplexität hat ihren Preis - wie bei der Konkurrenz.

Nach mehreren Monaten sind mir die Sound-Qualität und der multifunktionale Charakter des DWARF ans Herz gewachsen und ich würde ihn sehr vermissen. So ganz nebenbei ist das Produkt auch noch insofern nachhaltig, als dass die gleiche Hardware immer mehr virtuelle Geräte "kann".

PS: Das Problem mit Arbeitsgeräuschen, das in einer anderen Bewertung geschildert wird, kann ich nicht bestätigen - mein DWARF ist völlig geräuschlos. In anderem Zusammenhang fiel mir allerdings auf, dass die Verschaltung mehrerer "Multis" via Effekt-Sends in Kombination mit an allen Geräten eingestöpseltem USB problematisch sein kann. Wer mehrere dieser Geräte kombinieren will, sollte zum Auftrennen der Wege keine Effekt-Sends ,sondern einen dedizierten Splitter verwenden.
handling
features
quality
sound
17
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
MR
Top
Mike Ryser 11.10.2021
Anwendungsmöglichkeiten sind unendlich. Nicht nur für Gitarre. Da das Gerät mit Plugins arbeitet, kann es auch als Syntheziser, Drummachine, Looper, Multieffektgerät... verwendet werden.
Mein Netzgerät war nicht geerdet und produzierte daher ein Störgeräusch.
Der Support von Mod Devices ist aber exzellent und so konnten wir das schnell klären.
handling
features
quality
sound
25
2
Report

Report

YouTube on this topic