To the page content
seventy years logo
Join Thomann's Anniversary! We award your loyalty with special offers! Get your deals

Pittsburgh Modular Taiga Keyboard

2

Semi Modular Paraphonic Analogue Synthesiser

  • 37-Key keyboard with aftertouch
  • 24 HP for the installation of Eurorack modules
  • Fully analogue signal path
  • 3 Oscillators, each with controls for Coarse and Fine Pitch, FM, Shape (sine, triangle, sawtooth, square) and Waveshaper/Wavefolder
  • Noise generator
  • 4-Channel mixer
  • Adjustable preamp with overdrive circuit for external signal sources (gain: x30)
  • LFO with two waveforms (triangle and square) and wide frequency range (41 s - 500 Hz)
  • Multimode filter (low-pass, band-pass, high-pass) with adjustable frequency and resonance, as well as 2 CV inputs with attenuator
  • 2 ADSR envelopes
  • Dynamics controller, switchable between VCA and lowpass gate, with adjustable frequency/bias, resonance and decay phase
  • Analogue delay with adjustable delay time, feedback and wet/dry mix
  • Built-in MIDI-to-CV/gate interface
  • Further features: Arpeggiator, random sequencer, clock divider, clock generator with tap tempo, sample & hold, 2-channel mixer
  • CV inputs for all parameters and outputs for all individual sections
  • Line output: 2x 6.3 mm jack
  • Headphone output: 3.5 mm jack
  • MIDI in/out
  • Dimensions: 631 x 383 x 130 mm
  • Weight: 7.7 kg
Available since March 2024
Item number 586597
Sales Unit 1 piece(s)
Number Of Keys 37
Touch-Sensitive Yes
Aftertouch Yes
Split Zones No
Modulation Wheel Yes
Number of simultaneous Voices 3
Sound Engine Analogue
MIDI interface 1x In, 1x Out
Storage Medium None
USB-port Yes
Effects Delay
Arpeggiator Yes
Number of Analog Outputs 2
Digital Output No
Display No
Pedal Connections None
$1,188
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This product is in stock and can be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1

2 Customer ratings

5 / 5

You have to be logged in to rate products.

Note: To prevent ratings from being based on hearsay, smattering or surreptitious advertising we only allow ratings from real users on our website, who have bought the equipment from us.

After logging in you will also find all items you can rate under rate products in the customer centre.

handling

features

sound

quality

1 Review

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
V
Modulare Wunderwaffe für Enthusiasten mit kleinerem Budget und viel Zeit
Virtualtimecode 06.04.2024
Hatte mir nach einigen Empfehlungen den TAIGA Keyboard von Pittsburgh Modular gekauft.

Optik/Verarbeitung/Haptik:

Der TAIGA macht einen wertigen und schön designten Eindruck. Durch die komfortable Breite hat man ausreichend Platz zum Drehen und Stecken, ohne anderen Reglern in die Quere zu kommen. Tastatur ist ok und in voller Größe.

Die LED´s sitzen ein wenig wacklig, aber sonst gibt es verarbeitungstechnisch schon einmal nichts auszusetzen. Die Haptik der Regler ist butterweich und bei gleichzeitig angenehmen Widerstand. Auch die von einigen Testern beschriebenen „zu grell leuchtenden“ LED´s kann ich für mich nicht bestätigen. Sie sind angenehm und stören auch nicht, wenn es mal dunkel wird.
Die seitlichen Holzblenden machen etwas her, bei meinem Modell gab es verschnerzbare,minimale Holz-Unebenheiten unter der Lackierung.

Klang und Technik:
Die Mischung aus komplexen Oszillatoren dem Multimode-Filter und einem resonanten Low Pass Gate bietet eine vielfältige und breite Palette an Sounds, in welchem man sich schnell und schwärmend verlieren kann. Ich hatte den TAIGA direkt am ersten Tag in mein Modularherz geschlossen.

Die Sounds klingen unerwartet fett und scharf und stehen zum Beispiel einem Mother-32 o.ä. in Nichts nach. Tiefe, sanfte, oder kraftvolle Bässe sind für den Zwerg kein Problem.
Mit der Dynamik-Sektion, können sogar percussive Klänge erzeigt werden. Das macht alles richtig Spass.

Kleiner Wermutstropfen:
Beim Taiga triggert jede Note eine Hüllkurve. Hier wäre ein Legato-Hüllkurvenmodus schön, da man dieses kleine Problem auch nicht mit einem zusätzlichen ER-Modul in dem auf der Oberfläche befindlichen ER-Einschub so einfach lösen kann (zumindest ist mir da nichts bekannt).
Aber durch die vorgenannte Erweiterungsmöglichkeit mittels kompatibler Module ist der TAIGA ein Monster in Sachen Klangvielfalt.
handling
features
sound
quality
5
0
Report

Report