Roland SPD-SX Sampling Pad Bundle

Bundle offer comprising

Roland SPD-SX Sampling Pad

  • Sampling Pad
  • 9 Pads
  • 4 GB internal memory
  • 3 Multi FX
  • Large, backlit LCD display
  • Easy capturing and assignment of audio data through Multi-Pad Sampling
  • USB functionality
  • Dimensions without mains adaptor (W x D x H): 363.7 x 331 x 94.1 mm
  • Weight: 2.5 kg
  • Wave Manager software included
  • Suitable optional case: Art.277365 (not included)

Thon Case for Roland SPD-SX

  • Custom-made transport case
  • For Roland SPD-SX with mounted plate Millenium Multi-Clamp
  • Space for power supply
  • 25 x 25 mm aluminum edge
  • Min. 10 mm foam padding
  • 2 Snaps closures
  • 1 Artificial leather handles
  • Steel corners
  • External dimensions including artificial leather handle (WxDxH): approx 46.5 x 42.7 x 24.9 cm
  • Weight approx 6.3 kg
  • Made in Germany
  • Colour: Phenol brown

Millenium E-Drum Multi-Clamp

  • Multi Clamp with Mounting Plate
  • Suitable for most E-Drum modules and percussion pads, such as the SPD-SX, SPD-30, TD30
  • Distance between the holes: 7 cm and 10 cm
  • Height of the plate including centre post: 6 cm

Note: Fixing screws are not included

Further Information

Number of trigger pads 9
Sampling function Yes
Number of Trigger inputs 2
playable with hands No
Mix Input Yes
USB connector Yes
MIDI interface Yes
8 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
Text ratings for this product are available in another language only so far
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
Sehr feines, durchdachtes Teil
fnarz, 06.03.2012
Ich habe viele Jahre mit einem TD-10 in einer Top 40 Band gespielt, dann die E-Drums an den Nagel gehängt. Seit ein paar Jahren bin ich wieder zurück zu den Wurzeln mit meinem Akkustikset bei einer Pop/Rock Cover Band. Das macht einfach mehr Spaß aber hin und wieder fehlt mir die elektronische Komponente doch etwas. So kam ich zum Roland SPD SX...

Eine geniales Teil, dass sich super in ein A-Set integrieren läßt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass 9 Schlagflächen auf kleinem Platz optimal angeordnet sind.

Die Bedienung der Grundfunktionen ist kinderleicht. Will man dann etwas tiefer in die Details, so ist es weniger intuitiv aber dennoch logisch aufgebaut. Mit ein wenig Übung findet man sich dann auch schnell zurecht. Samplen, Loops, Modifikation von Samples mit Effekten erstellen, pitchen, trimmen, normalisieren alles sehr gut bedienbar. Schade nur, dass man beim erstellen der Loops wenig support durch Taktraster oder ähnliches bekommnt. Hier muss man sich auf sein Gehör/Gespür verlassen, oder eine separate Software verwenden. Das ist schade. Hier hatte ich mehr erwartet.

Auch die mitgeliferte Software (WaveManager) zum verwalten der Samples ist nicht besonder hilfreich. Sie liefert nur minimale Funktionen zum exportieren/importieren bzw. um Samples als Kits zu speichern bzw. den Pads zu zuordnen. Abgesehen davon reagiert die Software nur extrem träge auf meine Klicks. Mag aber auch an meinem alten Rechner liegen.

Zurück zu dem positiven Dingen: Super sind die viele Ausgänge bzw. Routing Möglichkeiten. Da bleibt kein Wunsch offen. Ebenfalls sehr hilfreich sind die "Templates" bei der Zuordnung von Sounds zu Pads. Hier kann man wählen zwischen Shot, Phrase und Loop wodurch jeweils typische Konstellationen der einstellbaren Parameter für Anschlagdynamik, Loop(ON/OFF) oder Poly/Mono eingsetellt werden. Diese können dann einfach angepaßt bzw. überschrieben werden, reichen jedoch in der Regel aus.

Das Spielgefühl auf den Pads ist natürlich nicht vergleichbar mit Meshheads aber das hat ja auch keiner erwartet. Die Verbindung per USB zu meinem WIN XP Rechner hat problemslos funktioniert. Einzig die Notwendigkeit den USB Modus am SPD SX umschalten zu müssen, je nachdem ob man den Wavemanager verwenden will oder ob man das Teil als Audiointerface betreiben will, hat für kurze Verwirrung bei mir gesorgt.

Die Realtime Effekte sind der Hammer und machen richtig Laune. Kann mir zwar noch nicht so recht vorstellen wie ich das im Livebetrieb einsetzen werde aber Spaß macht es allemal.

Ich hatte noch ein älteres PD9 Pad rumliegen. Das habe ich mal an die zusätzlichen Triggereingänge angeschlossen und es hat sofort, tadellos funktioniert.

Ich bin hellauf begeistert und kann das Teil nur jedem Drummer empfehlen. Egal ob als Spielzeug für zu Hause, als Begleiter für einsame Übungsstunden oder als Überraschungsgast beim Live-Gig. Allerdings werden nur wenige fertige Sounds bzw. Loops mitgeliefert. Damit richtet sich Roland vermutlich an die kreatriven Bastler. Wer darauf keine Lust hat und ein Teil mit fertigen Sounds sucht, ist vermutlich mit dem Octapad/SPD-30 deutlich besser bedient.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
Unendliche (musikalische) Weiten...
Benjamin aus G., 02.01.2013
Da im Netz genügend Detail-Rezessionen stehen erspare ich mir das an dieser Stelle. Jedoch möchte ich Feedback aus Sicht eines Endnutzers geben, der das SPD-SX im Einsatz hat:

Bespielbarkeit:

Aus meiner Sicht erstaunlich einfach. Ich habe dabei alle Varianten (USB-Stick, Computer/MAC, Direktaufnahme und OnBoard-Möglichkeiten) ausprobiert. Wenn man den Dreh heraus hat, ist das Bespielen tatsächlich einfach.
Zwar muss man sich auf dem kleinen Display durch viele Menüs klicken (teilweise auch sehr redundant), jedoch gewöhnt man sich sehr schnell ein, wodurch es leichter von der Hand geht. Das Handbuch nimmt einen da gut an die Hand.

Das Bespielen vom PC oder MAC aus ist mit der mitgelieferten Software effektiv kinderleicht (Drag & Drop), wobei man sich hier wirklich DEUTLICH mehr Funktionalität hätte einfallen lassen können (bei dem Preis...).
Dem Unbedachten vorweg: Alle Tracks, welche man auf das SPD-SX importieren möchte, benötigen eine exakte Frenquenz von 44kHz, daher ist die Anschaffung einer z.B. Freeware-Konvertierungssoftware (z.B. SUPER 2012) zu empfehlen!

Geräuschemission:

Die Pads sind an sich sehr leise, auch bei härteren Schlägen. Wenn das Stativ dazu nicht auf hartem Untergrund steht, hört man noch weniger. Überrascht hat mich die Verarbeitung der Gummi-Pads, da sich diese sehr angenehm spielen lässt (mit "entgegenkommendem" Rebound).

Verarbeitung:

Natürlich ist das subjektiv - jedoch empfinde ich die Verarbeitung als...eher...mäßig. Die Pads färben sich nach ein paar Stockschlägen (Holz und/oder Nylon macht keinen Unterschied), nach einigen Wochen sieht man sehr deutlich wo man gerne trifft und wo nicht.

Geht ein Schlag ungewollt einmal danaben, so ist der Kunststoff des Gehäuses zwar stabil, jedoch hatte ich nach wenigen Minuten unschöne Fahrer! Zudem hat das Display einen Querschläger abbekommen, welches nun eine unschöne Delle aufweist und das Bild darunter verzerrt. Natürlich schlägt man nicht mit Absicht auf das Display - jedoch erwarte ich bei einem Gerät für Schlagzeuger eine gewisse Robustheit gegenüber Schlägen. Wie gesagt, diese Einschätzung ist subjektiv.

Gesamt:

Das SPD-SX ist natürlich ein Hingucker, ein geniales Werkzeug für Musiker aller Art Samples abzufeuern und dabei sogar live Effekte hinzuzufügen. Die onBoard-Optionen bieten auf einfache und schnelle Weise viele Möglichkeiten, mehr aus seinen Sounds herauszuholen.
Ich selbst setze es sogar ein, um weitere Trigger für mein eDrum (TD12-KX) anzuschließen und dadurch mein Spektrum zu erweitern.

Fazit:

Ein guter Kauf, der aber gut überlegt sein will. Musiker, die wissen, was Sie tun wollen, werden ihre Freude haben. Neulinge und die, die "mal spielen" willen empfehle ich sich das Ding einmal zeigen zu lassen bzw. sich gut zu informieren.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
Die richtigen Schritte
benhu1980, 24.11.2013
Roland hat bei der Weiterentwicklung vom SPD-S zum SPD-SX alles richtig gemacht. Oft bemängelte SChwachstellen wie beispielsweise der geringe Speicherplatz, die Probleme mit dem Master-Volume usw. sind alle ebgestellt. Darüber hinaus gibt es viele tolle neue Funktionen. So zum Beispiel die Kit-Chain-Funktion mit der man mühelos Play-Lists erstellen kann oder das neue Click-System, um nur zwei neue Features zu nennen. Zusätzliche Trigger lassen sich sehr einfach konfigurieren.

Ein muss für jedes Hybrid-Set!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
Macht Laune...
Ulberto, 07.09.2012
Kurz gesagt: Geniale Ergänzung zum Akustik-Kit. Bedienung und Programmierung per Software ist ok. Am Gerät selbst recht kleines Display deshalb etwas fricklig. Praktisch auch die Schnittstellen zu externen Fußschaltern und Pads. Die Monitoringmöglichkeiten sind klasse. Das SPD SX ersetzt den Keyboarder perfekt ;-) wenn es um Flächensamples geht. Klare Empfehlung
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
$798
The shipping costs are calculated on the checkout page.
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-40
FAX: +49-9546-9223-24
test results:
* The prices shown exclude VAT and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. Goods subject to custom declaration; customer fees to be paid on delivery if applicable. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in USD.
9
(9)
Recently Viewed
Audient iD4 MKII

USB-C Audio Interface 24 bit / 44.1 - 96 kHz, ADC dynamic range: 121 dB, DAC dynamic range: 126 dB, @Class A Audient console microphone preamplifier, Mic Gain 58 dB,

1
(1)
Recently Viewed
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobile recording studio with lithium-ion battery (up to 4 hours runtime); 2 tracks can be recorded simultaneously; up to 8 tracks per project can be played back; recording format: 24-bit / 48 kHz; up to…

Recently Viewed
Zoom G6

Zoom G6; Multi Effects Pedal for Electric Guitar; Pedal board with 6 stomp switches and expression/volume pedal; Amp modeling; 4,3" color LCD touch-screen interface; 240 Patches; 100 Presets; Chain up to 7 effects + amp simulation; IR load function for…

Recently Viewed
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Recently Viewed
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Stand, TMDDGS, material: aluminum, two leg version, soft padding with protective rubber straps, hight, angle and depth adjustable

1
(1)
Recently Viewed
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited edition with golden highlights; limited to 1000 pieces worldwide; number engraved on console; All-in-one-DJ-Controller; controls per desk: 1x filter-control, 3 x equalizer-control, 1 x Gain control, 1 x volume control, 1 x…

Recently Viewed
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Viewfinder fits Pocket Cinema Camera 6K Pro; Viewfinder with internal proximity sensor, 4-piece glass diopter, built-in status info display and digital test chart; Video and power connections: via Pocket Cinema Camera 6K Pro…

1
(1)
Recently Viewed
K&M 107 Music Stand Black Set

K&M 107 Music Stand Black Set, K&M Music Stand 10700-000-55 black incl. K&M 10711 Carrying bag, Total height max.ca.1.680mm, Made of steel, Music desk dimensions 485 x 240 x 42 mm, Desk angle fully adjustable, Music desk traditionally foldable, 3-piece…

Recently Viewed
Zoom PodTrak P4

Podcasting Recorder Four microphone inputs (XLR, P48V phantom power switchable), Four headphone outputs with individual volume controls (3.5mm stereo jack), Gain control and mute button per input, Mix minus function for automatic feedback suppression for incoming calls, Connection of…

Recently Viewed
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effects Pedal for Electric Guitar & Bass; low Fuzz settings emulate Vintage Lo-Fi Distortion Sounds created by a Razor Blade applied to a Speaker Cone, a loose Tube or a faulty channel on a Recording…

Recently Viewed
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Recently Viewed
Aputure Accent B7c

Aputure Accent B7c; smart 7W RGBWW LED bulb; uses the same colour mixing technology as the Nova P300c, covering the same colour temperature spectrum from 2000 to 10000 Kelvin; built-in Li-Po battery with a runtime of up to 70 minutes…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.