Zoom R8 Bundle

23

Bundle offer comprising

Zoom R8

  • Combined 8-Track Multitrack SD Card Recorder
  • USB audio interface 24-bit / 96KHz
  • Mackie Control compatible DAW controller and 8-voice pad sampler
  • 8-Track playback
  • 2 Track simultaneous recording
  • 2 x XLR / 6.3 mm jack combo inputs with 48 V phantom power
  • Over 150 DSP effects
  • Recording on SD / SDHC storage media with up to 32 GB WAV format with 44.1 / 48 kHz at 16 or 24 bit
  • Built-in stereo condenser microphone
  • Power supply via battery (4 x AA, not included in the delivery), USB or supplied USB power adapter
  • Matching case: Article no. 506027 and article no. 492944 (not included in the delivery)

Superlux HD-651 Grey

  • Headphones
  • Circumaural (full size)
  • Closed back
  • Dynamic
  • Neodymium Magnet
  • Peak SPL: 98 dB
  • Impedance: 32 Ohm
  • Frequency range: 20 - 20.000 Hz
  • Max input power: 200 mW
  • Cable length: 2 m
  • 3,5 mm Stereo jack
  • Weight with cable: 185 g
  • Weight without cable: 149 g
  • Colour: Grey
  • Includes: Adapter with 6,3 mm Stereo jack

Wizoo Publishing Das Recording-Studio

  • Recording Reference Book
  • By Karsten Dubsch
  • Thomann Special Edition
  • Newly revised 2014 edition
  • DIN A5
  • Reversible book in German and English
available since June 2011
Item number 267843
sales unit 1 piece(s)
Number Of Tracks 8
Simultaneous Recording: Amount Of Tracks 2
Effects Yes
Storage Medium SD/SDHC Card
Phantom power Yes
XLR Connectors 2
Jack Connectors 2
RCA Connectors No
MIDI Interface None
USB connection Yes
Digital Connections None
Miscellaneous Connectors None
Headphone connection Yes
Options Footswitch-Connection
$235
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
FS
return of the creativity
Falk S. 17.03.2012
Wir Musiker haben ja des Öfteren Probleme mit unserem Kreativitätsfluss - klingt komisch, ist aber so. Meistens weiss man auch garnicht so genau, warum es mit dem neuen Lied, der tollen Baseline, dem Aufreisser-Solo oder der Hammerbeat nicht klappt.

Einen Hinderungsgrund hat mir das Zoom R8 jetzt aufgezeigt: zu viel Computer!

Es hat mir einen einfachen Weg gegeben, Songs aufzunehmen. Gleich am ersten Tag mit dem Gerät habe ich tolle Songs aufgenommen und war schwer begeistert. Einfach spielen, Effekte dazumischen, aufnehmen. Da war meine Kreativität schnell wieder geweckt.

Ein kleiner Einbruch in der Begeisterung kam dann, als ich das R8 als Interface für PC-Aufnahmen verwenden wollte - hier ging irgendwie überhaupt nichts richtig. Aber das kann durchaus an mir gelegen haben.

Gestern kam aber die volle Begeisterung wieder, als ich einen Livemitschnitt damit machte. Ich spiele sonst solo und habe gestern seit langem mal wieder mit Band gespielt - abenteuerliche Sachen zusammengestöpselt um alles gut abnehmen zu können.

Ich habe dabei zwei PA-Anlagen in Gebrauch gehabt und musste auch noch in einen anderen Raum überspielen. Das R8 hat mir die Möglichkeit gegeben, einen tolle saubere Aufnahme mit 48kHz zu machen und hat die Überspielung toll und akurat umgesetzt.

Jetzt höre ich gerade die Aufnahme von gestern durch und musste meine Erfahrungen gleich mit euch teilen.

Das Zoom R8 - es gibt ganz sicher bessere Computer-Interface - aber alle anderen Funktionen setzt es toll um. Ich bin begeistert.
handling
features
sound
quality
24
5
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
HL
Trop polyvalent?
Herve L. 02.09.2013
Le Zoom R8 est un produit très complet ... Peut être trop ?!

Je m'explique :

C'est déjà plusieurs produits en un et autant de fonctionnalités associées :
- un enregistreur multipistes (2 pistes en enregistrement simultané, 8 en lecture, 64 virtuelles)
- une boite à rythme programmable (attention, chaque pattern occupe une piste !)
- un séquenceur
- une interface audio
- une vaste banque d'effets paramétrables et personnalisables

Le plus étant l'irrésistible ennemi du bien (Montesquieu) si ce produit fait à peu près tout, il le fait de façon assez médiocre au plan qualitatif et au prix d'une ergonomie un complexe (voir la taille du manuel) et peu intuitive.

La fabrication est aussi très légère et fragile.

Mais c'est un super tout en un pour qui veut pouvoir faire ses maquettes en toute liberté pour un investissement limité.

Au final je lui préfère le Boss BR 800 qui est hélas sorti du catalogue Thomann même si le BR 800 pourrait avantageusement quelques fonctionnalité du Zoom R8 qui lui font défaut :
- bouncing (regroupement de pistes)
- comptdown (décompte rythmique)
- beatbox programmable (il faut soit utiliser les rythmes préchargés ou en programmer en passant par le PC)
- le séquenceur

Bref le choix peut ?tre délicat et complexe et une hybridation serait l'idéal!

Pour un produit pas trop cher, complet, ludique : Zoom R8
Pour un produit de qualité très ergonomique : Boss BR 800

J'ai les deux et les utilise tous deux pour de besoins différent : le Zoom est celui que je balade avec moi en vacances ou en voyage.
handling
features
sound
quality
7
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
b
Gutes Teil, guter Preis
buckelfips2000 01.10.2011
Ich wollte mir schon länger ein Aufnahmegerät zulegen und hab lange überlegt welches Gerät für meine Zwecke am besten geeignet ist. Da ich sowohl Aufnahmen meines Schlagzeuges als auch der Band haben wollte. Die Audio-Beispiele hier auf der Seite sind zwar ne Hilfe, aber letzendlich entscheidet der Raum, welches Gerät am sinnvollsten ist.

Die Bedienung ist gut, aber das Zoom R8 ist kein Gerät, das seine Funktionen einfach so preisgibt. Man sollte die Bedienungsanleitung immer dabei haben. Die Funktionen, die dieses Gerät hat machen es zu einem echten Allrounder und die Einsatzgebiete sind damit wirklich breit gefächert. Eben deshalb, ist die Bedienungsanleitung nicht unbegründet und auch mit Anleitung hab ich bisher noch nicht alles herausgefunden, was mit diesem Gerät machbar ist.

Die mitgelieferte Software von Cubase ist nicht mein Fall, da die Handhabung nicht so optimal läuft, wie ich das gerne hätte. An der Stelle, sollte man sich eine größere Version von Cubase zulegen oder Abstriche machen. Die ebendfalls mitgelieferten Sounds von BigFish sind super und wenn man weiß, wie man sie einbauen kann, dann macht es auch viel Spaß, damit rum zu spielen. Das Repertoire ist beliebig erweiterbar, auch mit Samples und Loops, die nicht von BigFish stammen.

Bei der Aufnahmequalität muss ich sagen, dass ich ehrlich überrascht war, wie feinfühlig die integrierten Mikrofone sind. In einem gedämpften Raum nehmen sie sogar das rhythmischen Tippen des Fußes auf und in einem Raum mit mehr Hall, kann man, je nach Ausrichtung der Mikrofone, die Proben der Band mitschneiden ohne dabei Abstriche in der Klangfülle zu machen. Es ist nicht Studioqualität, aber es reicht um den Sound, die Stimmen und die Sauberkeit einzelner Musiker zu überprüfen.

Zum Üben, ist das Gerät perfekt und von der Größe passt es super in eine variable Netbooktasche, für 10" bis 13" Größe.

Alles in Allem: ein sehr zu empfehlendes Gerät.
handling
features
sound
quality
10
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
J
Klein, handlich, gut
Jean-Luc 08.04.2013
Bin jetzt schon laengere Zeit Besitzer des Zoom R8 und schreibe jetzt meine bisherigen Erfahrungen.
Ich nutze das Zoom hauptsaechlich um mobil mal auf die schnelle Stereoaufnahmen zu machen. Meistens in Kombination mit 2 Rode NT5 X/Y oder ORTF. Aufnahmequali ist fuer diese Preisklasse sehr akzeptabel. Preamps sind nicht vom Allerfeinsten, aber fuer die Preisklasse ganz in Ordnung. Das Geraet ist fuer mich sehr praktisch, da ich vor einem Konzert, nur Mikrostaender, 2 Mikros, Kabel und den R8 vor das Orchester stelle, kein Strom, da Batteriebetrieben. 2Stunden..dann wirds aber eng mit dem Saft.
Als Controller in Cubase oder Reaper auch sehr gut zu gebrauchen.

Einziger Wermutstropfen, die Treiber, ASIO....Knackser, Aussetzer, sogar schon Systemabstuerze, oder der PC bootet mit dem angeschlossenen R8 nicht (Win7). Da koennte Zoom wohl nachbessern.
Aber alleine schon wegen der Kompaktheit fuer meine obengenannte Anwendung...Top. Schnelles Stereorecording ohne PC.

Wuerde das R8 wieder kaufen, Abzug aber wegen der schlechten Treiber.

MfG
handling
features
sound
quality
4
0
Report

Report