Airturn Duo 500

15

Airturn Duo 500; wireless Bluetooth 5 Controller with 2 ATFS-2 Pedals and Pedal Board; useable as Page Turner for sheet music or any other digital documents; for control teleprompter apps, remote control for iTunes on all iOS devices including iTunes for Mac and PC (with Bluetooth 5); control iOS cameras for remote video and picture snapshots; works with different iPad and Android apps and Adobe Acrobat, Microsoft Word, PowerPoint and Keynote for PC and Mac Bluetooth equipped computers; 6 silent membrane buttons; power switch; status indicator light; 5 keyboard profiles; internal rechargeable battery with a mini USB recharging port; Upgrade-able and programmable using the AirTurn Manager on iOS, Android and Mac; dimensions: 177,8 x 101,6 x 22 mm; weight: 250 g

available since May 2022
Item number 541291
sales unit 1 piece(s)
$95
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock within about one week
In stock within about one week

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
NB
Good but bad ergonomics
Nick Bass Trombone 26.09.2022
Lacking a light for dark situations.
The flat design creates more tension on the foot, otherwise I would have kept this over the PageFlip as it's a nice small size.
Considering we're gonna be using these more and more I went for less tension on the foot!
handling
features
quality
1
0
Report

Report

R
Great tool
Robbiep 28.08.2022
This is just what I hoped for. A page chamber for digital music also a scroller too. A great choice and silent too
handling
features
quality
0
0
Report

Report

H
Perfecte pedaal voor mijn ipad
Hendrikvdp 18.11.2022
Deze pedaal verbindt razendsnel en reageert beduidend sneller dan zijn voorganger. Ik zou hem meteen opnieuw kopen!
handling
features
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
z
Nicht für Orchester zu gebrauchen, sonst ok
zaeda 28.05.2022
Es ist ziemlich frustrierend - ich war oder bin auf der Suche nach einer guten Lösung, um im Orchester die Noten auf dem Tablet gut blättern zu können, aber finde leider nichts, was nicht irgendeine echt relevante Einschränkung hätte. Eigentlich sollte das nicht so schwer sein…ein sicherer Kopplungsmodus, damit sich die verschiedenen Pedale nicht in die Quere kommen - das hat das Pedal (es hat sogar schon BT 5!). Geräuschlose Taster, die aber einen einigermaßen fühlbaren Druckpunkt haben, hat es auch. Mit der zugehörigen App kann man wohl auch die Belegung der Taster umprogrammieren - für mich gar nicht nötig. Der Akku hält ne sehr lange Weile - und wie es scheint kann man das Pedal notfalls auch betreiben, während es am Strom hängt. Im Gegensatz zu anderen bestellten Produkten (z.B. iRig Blueboard) hatte ich zumindest während meines Tests für zwei Stunden keine Verbindungsabbrüche, ich gehe mal davon aus, dass das auch so bleiben würde. Obwohl es „nur“ vier Antirutschpads hat, rutscht es im Gegensatz zu den Pageflip Pedalen viel weniger herum. Außerdem sind die Taster für meinen Geschmack wertiger bzw. robuster und besser angeordnet - beim Pageflip passiert es viel zu leicht, dass man das benachbarte Pedal erwischt, da die beiden im oberen Bereich direkt nebeneinander liegen. Die Größe vom Arturn Duo finde ich ebenfalls gut und angenehm - mit Schuhgröße 43/44 hatte ich zumindest nicht das Problem, die Tasten nicht gut treffen zu können. Nun aber zu den beiden Punkten, die vermutlich dazu führen werden, dass das Pedal wieder zurück geht und ich doch ein Pageflip nehmen werde: die Tasten selbst sind schwarz und unbeleuchtet. Im Orchestergraben ist es aber in manchen Szenen durchaus stockduster, bis auf die Notenpultlampen, da sieht man am Fußboden nichts. Da wäre es wichtig, eine Orientierung zu haben. Noch gravierender und für mich und die Kolleg*innen absolut inakzeptabel ist aber die blaue Bluetooth-LED, die alle drei Sekunden extrem hell aufleuchtet um anzuzeigen, dass das Gerät verbunden ist. Das ist höchst (!!!) nervig und irritierend und betrifft ja nicht nur mich, sondern eben auch die anderen Musiker und je nach Stück auch das Publikum - das ist hell genug, um vom Zuschauerraum aus gesehen zu werden und dürfte das Publikum mindestens ebenso irritieren, wie mich. Dieses Blinken lässt sich wohl nicht abschalten, ich habe die Anleitung vor und zurück gelesen und auch die Thomänner gefragt - es scheint nicht ohne zu gehen. Leider haben auch alle anderen Airturns das selbe Beleutungskonzept, also keine Beleuchtung, dafür aber dieses megapenetrante helle Blinken. Echt schade, denn ich hatte echt gehofft, nach iRig und Pageflip nun das passende gefunden zu haben….für die fehlende Sichtbarkeit hätte man eine Lösung finden können, dieses Blinken aber geht einfach überhaupt nicht.
handling
features
quality
3
0
Report

Report

YouTube on this topic