Selmer Axos Alto Sax

7

Alto Saxophone

  • Tuned in the key of Eb
  • High F# key
  • Low Bb rocker arm
  • Marching music holder
  • Leather padding with sound-optimised metal resonators
  • Gold lacquer finish with handmade engraving
  • Includes Selmer S80 C* mouthpiece, Axos light case with backpack straps, and accessories
  • Made in France
available since February 2021
Item number 511290
sales unit 1 piece(s)
Finish body Gold Lacquered
Finish Keys Gold Lacquered
Body Brass
Gravure Yes
Resonator Pad Leather
Case Yes
Case with Backpack System Yes
Mou Yes
Strap No
Wiper (Body) No
S Arc Wiper No
$2,699
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This product is in stock and can be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
SH
Selmer Axos altosax, just perfect
Steffe H 23.11.2021
Bought the Axos Selmer altosax and it was exact what I needed. I used to play Yamaha 280, the studentsaxophone that was really good for it’s price, but this was something else. Very good in intonation and the mecanic works brilliant. The tone is a little bit darker wich suits my playing great! Strongly recommending this sax! And the Selmer standard mouthpiece with a legere reed 2,5, is now my favourite!
response
sound
quality
features
5
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
T
Eine gute Entscheidung
Tutenundblasen99 21.11.2021
Anfänglich Bewertung (Bewertung ein Jahr später siehe weiter unten):

Ein Alto wollte ich nur als zusätzliches Instrument, daher suchte ich eines im mittleren Preissegment und wurde positiv überrascht. Ein Instrument, das auch für Anfänger interessant sein könnte.
Ich bin begeistert von diesem Hörnchen.
Die Mechanik läuft wunderbar leicht, das Instrument liegt gut in der Hand. Die Lederpolster sind Selmer Standard. Die Verarbeitung des Instrumentes erscheint insgesamt hochwertig. Der kernige Selmerklang entspricht etwa dem SA80 II.
Mit dem mitgelieferten Selmer S80 C* Mundstück und Vandoren Blättern spricht das Instrument wunderbar an, klingt wie ich es erwartet habe und hat eine gleichmäßige und saubere Intonation in allen Lagen.
Der mitgelieferte (BAM)-Koffer macht einen soliden Eindruck und ist als Rucksack gut auf dem Fahrrad einsetzbar. Ein Wischtuch ist übrigens auch dabei.

Ergänzung nach einjähriger Erfahrung mit dem Instrument:

Vorweg: Das Instrument ist in jeder Hinsicht einwandfrei.
Was sich anfangs optisch nicht zeigte, entdeckte ich nach ca. 3 Monaten. Eine kleine schwarze Stelle im Innern des Schallbechers am Aufsatz zum Bogen. Ich bekam Panik (Korrosion?) und wollte das Instrument zurückgeben, aber es stellte sich als harmlose kalte Lötstelle heraus. Der Aftersalesprozess (exakte scharfe Fotos im Vorwege, unnötige Rücksendung des Instrumentes, Missverständnisse im e-mail Verkehr) mit Thomann verlief nicht sehr erfreulich, aber es lag wenigstens keine Korrosion vor.

Ich bespiele das Instrument nunmehr mit sehr viel Freude seit gut einem Jahr neben einem TS und Flute mindestens 2 bis 3x die Woche und bin sehr, sehr zufrieden. Im ausgelieferten Zustand war es schon perfekt eingestellt und das hat sich auch nicht verändert. Klang, Intonation und Haptik sind ohne Beanstandung. Natürlich hängen Klang und auch die Intonation, wie bei jedem Sax, sehr wesentlich von der Mundstück/Blatt-Kombination und dem individuellen Ansatz ab. Hier heißt es Üben und Ausprobieren. Mit dem beiliegenden Selmer S80 C* Mundstück und Vandoren 2 1/2 (blau, grün oder rot) kann man im Grunde alles spielen. Für Klassik habe ich mir jedoch das Selmer Concept und für Jazz das Jody Jazz Alto DV 7 zugelegt. Diese Mundstücke und andere sind aber eher was für Fortgeschrittene. Insgesamt bietet das Axos aus meiner Sicht im ausgelieferten Zustand ein super Mittelklasseinstrument für Anfänger und Fortgeschrittene.

Das Axos Alto ist augenscheinlich vom Korpus und der Mechanik her ein einszueins-Nachbau des SA 80 II, nur eben halt kostengünstiger (teilweise maschinell?) in Asien gefertigt und es gibt nur die Goldlackausführung. Der einzige optische Unterschied scheint die Anbringung des Marschgabelhalters zu sein. Der S-Bogen scheint vom Reference 54 (nicht mehr im Programm) zu stammen. Die Kombination zusammen gibt den sehr Selmer-typischen zentrierten Klang, den man vom SA 80 II kennt (incl. der Kiekser beim g‘‘) und der auch zum (nicht mehr angebotenen Series III ) hinüber spielt. Wie auch immer, das Instrument ist für mich ein Allrounder für verschiedene Musikrichtungen und wahrscheinlich sowohl für Anfänger, wie auch Fortgeschrittene, ein Investment, das einige Jahre gut bespielbar ist. Die mitgelieferten Features, wie Tragegurt (nur als Reserve für den Notfall geeignet) und ein Microfaser-Kombiwischtuch für Korpus und S-Bogen (sehr gut verwendbar) sind nach wie vor nicht bei Thomann aufgeführt, aber bei den Produktfotos ersichtlich.
response
sound
quality
features
16
3
Report

Report

google translate es
Unfortunately there was an error. Please try again later.
B
Calidad Selmer a un precio popular
BIELDS 18.01.2022
Perfectos acabados y gravado elegante para un sonido Selmer increible. Los accesorios de calidad como maleta, boquilla, toalla de limpieza y cinta.
response
sound
quality
features
0
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
C
Selmer Axos Alto Sax
CJ76 11.03.2022
Emballage Thomann parfait. Déjà par Selmer avec un superbe étui emballé dans son carton.
Saxo de très bonne facture* et une belle sonorité avec le bec S80C* fourni (assez classique) mais sans anche ... dommage. Plus sonore avec un bec Vandoren V16 A5 S+ surtout pour la variété et le jazz.
Le prix est correct, dans la même gamme de prix que le Yamaha YAS-62.

*la clé d'octave serai plus facile à utiliser si elle était un peu plus haute.
response
sound
quality
features
0
0
Report

Report