Thomann proBONE 3 M Bass Trombone

6

Bass Trombone

  • Independent valve arrangement
  • Bore Ø: 14.27 mm/ 0.562"
  • Bell: Yellow brass
  • Bell size Ø: 10" (256 mm)
  • Outer slide: Nickel-silver
  • Tuning slide: Yellow brass
  • Fixed mouth pipe
  • Clear lacquer finish
  • Incl. mouthpiece, Reka cleaning set, Super slide and a case
Available since May 2014
Item number 298922
Sales Unit 1 piece(s)
Bell (Material) Brass
Material of the Outer Slide Nickel Silver
Incl. Case / Gigbag Yes
Bore Size 14,27 mm
Finish Clear Lacquered
$1,444
The shipping costs are calculated on the checkout page.
Available at short notice (usually 2-5 days)
Available at short notice (usually 2-5 days)

This product has been ordered and is expected to arrives in the next few days.

Standard Delivery Times
1

6 Customer ratings

4.5 / 5

You have to be logged in to rate products.

Note: To prevent ratings from being based on hearsay, smattering or surreptitious advertising we only allow ratings from real users on our website, who have bought the equipment from us.

After logging in you will also find all items you can rate under rate products in the customer centre.

response

features

sound

quality

5 Reviews

A
Incredible value for money
Anonymous 14.07.2016
I've now been playing this horn for a couple of months and I am incredibly impressed by it. I play for a brass band and before this I played on a Bach 50BG which was briefly followed by a King 6B. The Thomann proBONE 3 simply outclasses both of them.

The proBONE 3 plays like a far more expensive instrument, very responsive from sailing around above the stave to the depths of the pedal register. There isn't a register where it becomes cloudy like I had experienced on my previous instruments.

The tonal quality is very good, giving a deep sonorous sound in the quieter parts and the classic bass trombone 'rip' when things get louder. The tone is far superior to the Bach I played on, which was quite thin. The King gave a similar sound but was far less forgiving if you slightly miss-pitched.

The valves are currently the best I've played on. Incredibly smooth action and just the right amount of resistance. They do require regular maintenance (I oil them once a month to keep them in good shape), but this is not much difference to any trombone. I have found that after an extended playing session, engaging both valves can become difficult. This (for me) is down to the horn resting on the hand-thumb joint when both valves are engaged. However, this happens so infrequently I don't even count it as a con.

The only slight downside is the slide. It isn't the smoothest ever. Again it is better than the Bach, but I consider the King superior in this respect. This isn't to say that it is a bad slide as it is far from that, but it could be a little better.

Apart from the instrument you also get a Pro-Tec case (which aren't cheap!) and a full cleaning/maintenance kit, which whilst not expensive by themselves is a nice touch. It is essentially an all-in-one bass trombone kit.

Overall, an incredible horn for the money and I would recommend it to anyone who doesn't want to spend ~£5000 on an instrument.
response
sound
quality
features
6
0
Report

Report

AT
Very good instrument for doublers
Alby Tbone Borio 04.03.2018
Wonderful bass trombone for musicians who play tenor as first axe. Slide is fast and smooth, valves are in perfect status.
It came in a luxurious ProTec case with a huge cleaning & maintenance kit and a Bach 1,5 mouthpiece.

Gorgeous!
response
sound
quality
features
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
S
Gutes Teil für den Preis
Seboo 01.02.2022
Nach ausgiebigem Gebrauch (fast 4 Jahre) und vielen Auftritten nun eine Bewertung der proBone 3:

Ich nutze das Instrument nicht mehr nur alleine bei robusten Auftritten (Bierzelt), sondern mittlerweile als Allrounder-Posaune in verschiedenen Kapellen/Bands für unterschiedliche Genres (Rock/Pop, Symph., Stimmung).

Die Ansprache ist mindestens so gut wie bei meinen Yamaha-(Tenor-)Posaunen, der Tonumfang gut erreichbar vom E' bis d''. Der Sound ist weich und warm, mit entsprechendem Mundstück (Bach 1 1/2 G, AL 6 1/2) kann man unten ganz gut knacken und es klingt auch oben nicht dünn, allerdings nichts für eingefleischte Jazzer oder Spieler, die einen spitzen, hellen Klang bevorzugen.

Die Verarbeitung ist ok, hier dringt der günstige Preis am ehesten durch. Wie bereits einmal erwähnt - der Stimmzug war auch hier zu leichtgängig und machte sich selbständig, was durch den Fachmann aber leicht behoben werden konnte. Ansonsten die Lackierung - naja.
Ich möchte das Ding vorrangig spielen und nicht pflegen, also (zu) wenig Ventil-Öl und nur zweimal Badewanne/Jahr - es funktioniert auch mit minimalistischem Aufwand. Züge laufen sehr gut, ich schwöre allerdings auch auf Trombotine.

Gewicht ist schon hoch, bei Auftritten über viele Stunden nutze ich die Handstütze aus Neopren, die ist gut und vor allem handlich.

Es gibt bestimmt bessere Posaunen und auch Sound-Päpste haben bestimmt etwas auszusetzen, aber von mir 5 Sterne für das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis. Evt. habe ich auch eine aus der Sonntagsfertigung, aber eine Qualitäts-Streuung kommt ja bei allen Herstellern und nicht nur bei den Chinesen vor.
Meine Frau ist übrigens mit ihrer proBone 2 ebenfalls zufrieden.

P.S.: Der mitgelieferte ProTec Koffer ist ein feines, robustes Teil. Hat auch schon auf einem Flug als Hauptgepäck die Posaune und viel Equipment gut geschützt.
response
sound
quality
features
2
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
R
Leider nix
R.Sch. 09.11.2017
Ich lasse mir immer sehr viel Zeit mit einer Bewertung und habe das Instrument jetzt wirklich mal eine ganze Saison gespielt.

Kurzresümee:
Vorweg - das Preis-/ Leistungsverhältnis mag stimmen, aber das Instrument kommt sehr schnell an seine grenzen und macht keinen Spaß mehr --> lieber eine gebrauchte aber hochwertige Bass Posaune!

Ausführliches Resümee:
Man bekommt das, was man für ca. 1600 Euro erwarten kann. Das Instrument ist für einen Anfänger sicher erstmal in Orndung, aber ich würde es auf keinen Fall einem ambitionierten Musiker empfehlen.

Meine Wahl ist auf diese Posaune gefallen, weil ich sehr viel auf der Bühne stehe und ich dort kein teures Instrument haben möchte (Aufbau, Abbau, Diebstahl, Bewegung, Dellen, Kabelsalat usw.).

Positiv:
- Ausstattung (sehr guter Koffer, gutes Mundstück (naja -> Bach hald))

Negativ:
- Billig verarbeitet
- Schlechter Klang
- Ansprache Quartventil/Sextventil
- einfach "wackelig"
- Stimmzug fällt ständig raus (geht erst sehr schwer und dann sprint er förmlich raus - egal ob mit oder ohne Fett)

Ich verstehe nicht ganz wie man diese Posaune so gut bewerten kann - klar das Preis-/ Leistungsverhältnis mag in Ordnung sein, aber ich kann diese Posaune nach 40 Konzerten förmlich "in die Tonne treten".

Letzten Endes sind für den Einstieg sogar 1600 Euro zu viel!
response
sound
quality
features
2
1
Report

Report