Customer center login
Country and Language

Daddario H350 4/4M Helicore Octave Vn

13

Octave String Set for Violin

  • For 4/4 violin
  • One octave lower than the normal violin tuning
  • E String: Blak steel
  • A String: Silver on steel core
  • D String: Tungsten silver on steel core
  • G String: Tungsten silver on steel core
  • Medium
  • Set H350-4 / 4M
Series / Brand Helicore
Length 4/4
E-string ball end Yes
E-string loop end No
Core material Steel
available since May 2017
Item number 413568
$75
The shipping costs are calculated on the checkout page.
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
32 Sales Rank
L
Really nice to have a violin fitted with these strings
Leeloo_5 02.11.2020
Now that I have a nice European handmade violin, I put these octave strings on my first, Chinese factory-made violin. It gives the violin a range in between the viola and the cello. The strings are markedly slower in response than regular violin strings, but you can still do cool things with them. Just don't use them to swap back and forth with regular strings on the same instrument, as the octave strings will alter the grooves on the bridge, which will make it probably unsuitable for regular strings afterwards.
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
DD
Das kleine "Cello"
Dominik D. 01.02.2021
Natürlich nicht von der Stimmung her, aber klanglich geht es partiell schon in diese Richtung.

Vom Aufziehen her kein Unterschied zu regulären Saiten, natürlich etwas fetter, aber nicht steifer oder Ähnliches, so dass das übliche Verfahren inkl. etwas Dehnen problemlos zum Erfolg führt.

Da meine Frau spielt kann ich vom Spielgefühl nur ihre Eindrücke wiedergeben und da sie mit fast 30 Jahren Erfahrung unter Umständen leichter mit anderen Voraussetzungen klarkommt ist das für Einsteiger ggfs. etwas anders. Durch das glatte Runterstimmen um eine Oktave ändert sich aber im Grunde vom Spiel her gar nichts, wenn man eben die eine Oktave tiefer spielt (was Sinn dieses Satzes sein dürfte). Fingersätze bleiben identisch, beim Streichen reagierten die Saiten laut ihrem Gefühl nicht anders als Dünnere, möchten ggfs. aber etwas lauter gespielt werden (dazu unten mehr).

Klanglich ist natürlich alles unter dem G3 neu und bietet eine schöne sonore Klangwelt, ohne zu weit in Bassgefilde abzudriften. Das gibt der verhältnismäßig kleine Korpus auch nicht her. Bekannte Melodien gewinnen so an Volumen und gerade Stücke aus dem Folk-Bereich klingen schlicht rauer, kräftiger, ursprünglicher - besser. Das liegt vielleicht daran, dass man eine Idee lauter spielen muss/möchte (und wir Menschen finden bis zu einem gewissen Grad ja immer lauter = besser), denn tiefere Frequenzen benötigen einfach mehr Energie und dadurch kommen einige filigrane Linien nicht mehr so filigran daher.

Ich würde noch zu beachten geben, dass man je nach Möglichkeit ein Instrument hierfür nehmen sollte, welches insgesamt etwas heller klingt. Eine ohnehin schon dunkel und voll klingende Violine könnte eine Oktave tiefer einfach ein wenig zu viel des Guten sein.
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
TB
sensationelle Sound Erweiterung für Geiger!
Thomas Buffy 04.06.2017
neugierig geworden durch Youtube Videos des Herstellers wollte ich diese OKTAV Geigen Saiten unbedingt ausprobieren, da ich viel mit elektrisch verstärkter Geige und Oktaver Pedal experimentiere.
Das Ergebnis ist wirklich überraschend! Ein kleine Geige klingt in der Tat wie ein fettes cello! Also deutlich mehr wums als eine reguläre Bratsche und man kommt nun einfach bis zum G (groß g) runter!
Die ansprache der Saiten ist v.a. auf e und a sensationell bei den beiden tiefen Saiten muss man deutlcih die Strichgeschwindigkeit reduzieren und etwas mitd er Kontaktstelle arbeiten. Auch verwende ich auf einem extra Bogen Cello Kolophonium.
Ein Wort zur Saitenlage: Dadurch dass diese Saitend eutlich dicker sind muss man etwas die Saitenlage an Steg udn Obersattel anpassen lassen).. es geht zwar auch ohne ich habe mich enstchieden eiens meienr Instrumente dauerhaft zur Oktavgeige zu machen und deshalb hier die optimale Einstellung zu suchen... Dann machts richtig Spass!

FAZIT: für alle Geiegr die neue Soundbereiche suchen ein echter Tipp. es klingt sehr fett aber weder nach Bratsche noch Geige noch Cello.. es ist irgnedwie ein neuartiges TSreichinstrument in Cello lage. Für alle jenseits vorgegebener Sounvorstellungen eine echte Empfehlung! Die D Saite war bei meinem Satz etwas rauh und ging schlecht an (Zufall?) ich habe Si emit Stahlwolle nachbearbeitet jetzt funktioniert sie!
sound
quality
3
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
m
une merveille
melssy 30.07.2020
un tout petit détail qui n engage surment que moi , c est juste que du coup je ne savais pas si je devais accorder mon violon comme un violon ou un violoncelle du fait de cette octave justement, donc j ai essayé de bidouiller, sinon rien a dire le son est chaleureux et vraiment très agréable, je penses qu il faut vraiment l essayer...
sound
quality
0
2
Report

Report

Need help?