Millenium LST-310 Lighting Stand B-Stock

113
B-Stock with Full Warranty
Return that may have slight traces of use.

Light Tripod with T-bar

  • Completely made of metal
  • For up to 4 spotlights
  • Safety splint at the telescopic tube prevents from sliding
  • Height: 177 - 310 cm
  • Pivot of the t-bar traverse: Ø 28 mm
  • Length of t-bar traverse: Ø 120 cm
  • Transport length collapsed: 137 cm
  • Weight: 8 kg
  • Max. load: 18 kg
  • Colour: Black
available since December 2005
Item number 286751
sales unit 1 piece(s)
Type de pied Light stand
Support 28 mm Flange (for TV-spigot)
Incl. Bar Yes
Crank No
Height (m) 1,75 m – 3,10 m
Max Load (kg) 18,0 kg
Also available as brand new product $32
$27
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
MQ
Gutes Stativ für den schmalen Geldbeutel
Michael Q. 04.11.2009
Dieses Stativ ist meiner Meinung nach die erste Wahl wenn man mal "eben schnell" kleine Lasten wie z.B. 4er Bars, ein paar Theaterscheinwerfer zur Frontbeleuchtung oder vielleicht sogar ein paar Meter Truss "hochhalten" muss. Es ist so leicht das man problemlos zwei mit jeder Hand tragen kann und erreicht mit 3,1m trotzdem eine vernünftige Höhe.

Das Stativ scheint stabil und steht sicher. Die Auszüge, welche mit innenliegenden Ketten gesichert sind, damit sie nicht zu weit ausgezogen werden, lassen sich mit einem kleinen Bolzen sichern welcher wiederrum mit einem Mini-Safety unverlierbar mit dem Stativ verbunden ist. Anders die Arretierschrauben an der TV-Zapfen Aufnahme. Davon ist mittlerweile schon eine verschwunden. Glücklicherweise sind ja zwei dran.

Durch die Aufnaheme von TV-Zapfen ist das Stativ bestens für Bars geeignet aber auch für Trussaufnehmer, wobei man bei Traversen schnell das Maximalgewicht von 18kg erreicht haben dürfte. Alles in allem ein gutes Stativ zu einem fairen Preis. Besonders für den Dry Hire Betrieb.
quality
stability
handling
4
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Gerade so OK
Michael380 27.03.2012
Ich nutze das Stativ für 4 PAR 64 Scheinwerfer. Das Stativ hält diese Last natürlich locker aus. Auch die Länge der Querstange ist völlig ausreichend.

Leider wurde ich jedoch gleich enttäuscht:
1) Zu dem Stativ gab es schon viele Kratzer dazu
2) Am Metall hatte sich bereits Rost angesetzt
3) Der Bolzen der Querstange passte nicht in das Loch
- Auch für diesen Preis sind solche Mängel unakzeptabel!

Die Idee mit den Ketten, damit die Rohre nicht auseinander gezogen werden können, ist gut, jedoch nicht gut ausgeführt. Teilweise bleibt die Kette hängen oder der Stopfen unten am Stativ geht ab, sodass die Kette auf dem Boden schleift.

Die Sicherheitsbolzen sind jedoch sehr gut und gerade in dieser Preisklasse (noch) nicht zu finden. Nötig sind sie auf jeden Fall, da die Plastikverschraubungen nicht gerade vertrauenserweckend sind und man sich gar nicht traut, sie fest anzudrehen.

Wenn das Stativ komplett ausgefahren ist, neigt es sich schon deutlich zur Seite.
Abschließend kann man sagen: Das Stativ ist geeignet für "Einsteiger", die ein paar PAR Kannen oder leichte (!!) Lichteffekte unter der Decke oder am Bühnenrand haben wollen.

NICHT geeignet ist es jedoch für beispielsweise Scanner oder 3-4 Theaterscheinwerfer, die ständig auf voller Höhe mitten im Raum stehen sollen. Da wirkt das Stativ dann schon sehr schwach und unstabil.

Also: Ein günstiges Lichtstativ mit eingeschränktem Eibsatzgebiet.
quality
stability
handling
1
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
K
Stabile Basis mit kleinen Schwächen
Kruno 06.01.2010
Als „Gelegenheitsbeleuchter“ suchte ich Ersatz für meine alten, leider zu niedrigen Lichtstative. Nach einigen Vergleichen entschied ich mich für das MILLENIUM LICHTSTATIV LST-310.

Verarbeitung: Hier gibt es wenige Kritikpunkte – alles ist stabil langzeittauglich ausgeführt. Lediglich bei den Klemmschrauben für die Traversenbefestigung kommen Schrauben mit seeeehr !!! spröden Kunststoffgriffen zum Einsatz, die nach dem ersten „Rempler“ zerbrechen. Auch sind die M10er Schrauben für die Lampenbefestigungen um 10 bis 15 mm zu lang. Sie stehen sehr weit ab und bilden eine Verletzungsgefahr. Bezogen auf den Verkaufspreis ist die Verarbeitung aber o.k. (mit den genannten Einschränkungen).

Standfestigkeit: Durch die weite Ausladung der Fußstreben und das recht hohe Eigengewicht ist die Standfestigkeit natürlich bestens. Selbst bei maximaler Höhe und Bestückung mit 4 Cans wackelt das Ganze nur minimal. Auch die Traverse macht einen sehr stabilen Eindruck und wäre sicher in der Lage auch 8 Cans zu tragen. In diesem Fall würden man aber für das „Liften“ einen zusätzlichen Helfer brauchen. Gut gelöst auch die „Verlustsicherung“ der Sicherheitssplinte – hier kann man endlich nichts mehr verlieren.

Handling: Insgesamt gut. Alle Führungen arbeiten spielfrei, klemmen aber auch nicht. Das Gesamtgewicht (Stativ und Traverse) ist etwas hoch, deshalb ist man beim „Liften“ meist auf einen zweiten Mann angewiesen. Aber Vooorsicht!!! beim Zusammenschieben – es gibt in den Rohren keine Dämpfung – daher kann man sich leicht einmal die Finger klemmen.

Fazit: Mit den genannten (und aus meiner Sicht leicht zu beseitigenden Mängeln) ein wirklich gutes und vor allem stabiles Lichtstativ.
quality
stability
handling
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
NN
Robust und Tourentauglich
Norman N. 05.11.2009
Ich bin oft auf Privatpartys mit meiner Musikanlage und suchte noch die passende Beleuchtung. Zu den 4 PAR Strahlern wählte ich das Millenium LST-310 aus. Es ist für die 4 PAR Strahler vollkommen ausreichend dimensioniert. Mit dabei ist auch gleich eine Querstange mit 4 Bohrungen um die Strahler gut verteilt zu befestigen. Die Mitgelieferten Schrauben zum befestigen der Strahler zeugen zwar nicht unbedingt von bester Qualität, sind aber vollkommen ausreichend.

Im Notfall einfach 4 gute im Eisenwahrenladen deines Vertrauens kaufen. Das Stativ selbst ist gut verarbeitet und gleichmäßig lackiert. Gut finde ich auch, das die Sicherungsstifte durch kleine Drahtseile am Stativ befestigt sind. So wird nichts auf der letzten Party vergessen. Und dann ist da noch der kleine Preis der mich zufriedengestellt hat. Mein nächstes Stativ wird wieder ein LST-310 werden.
quality
stability
handling
2
1
Report

Report