seventy years logo
Join Thomann's Anniversary! We award your loyalty with special offers! Get your deals

Furch GNc 2-CW Grand Nylon

14

Classical Guitar

  • Cutaway
  • Top: solid red cedar
  • Back and sides: solid walnut
  • Neck: Mahogany
  • Fingerboard and bridge: Ebony
  • Nut width: 45 mm
  • Scale: 650 mm
  • 18 Frets
  • Rosette: black / walnut
  • Body binding: Tortoise-style
  • Matte transparent pickguard
  • Factory strings: Savarez Alliance HT (article no. 233638)
  • Finish: open pore
  • Colour: Natural
  • Made in Czech Republic
Available since May 2018
Item number 434622
Sales Unit 1 piece(s)
Cutaway Yes
Top Cedar, Solid
Back and Sides Solid Walnut
Pickups No
Fretboard Ebony
Nut width in mm 45,00 mm
Scale 650 mm
Colour Natural
Case No
Incl. Gigbag No
$1,375
The shipping costs are calculated on the checkout page.
Available at short notice (usually 2-5 days)
Available at short notice (usually 2-5 days)

This product has been ordered and is expected to arrives in the next few days.

Standard Delivery Times
1

14 Customer ratings

4.8 / 5

You have to be logged in to rate products.

Note: To prevent ratings from being based on hearsay, smattering or surreptitious advertising we only allow ratings from real users on our website, who have bought the equipment from us.

After logging in you will also find all items you can rate under rate products in the customer centre.

features

sound

quality

12 Reviews

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Gesucht und Gefunden
AcousticFamily 06.02.2019
Ich bin relative Anfängerin, zierliche 1,64 groß und kam mit meiner Toledo mit 50 mm Sattelbreite und dem Hals einfach nicht zurecht, obwohl ich die 63er Mensur schon ok fand und den Klang der Zederndecke liebe.
Da ich bereits eine Taylor GS Mini-Koa von Thomann erworben habe und die kleine Größe mit Sattel 4,28 und ebenfalls den Klang der Westernsaiten liebengelernt habe und durch die Handlichkeit plötzlich richtig spielen konnte, wollte ich jedoch nicht auf Nylonsaiten verzichten. Zuerst hatte ich die Taylor Academy 12e-N bestellt. Ich ging von der Annahme aus, hier wird es mich auch wie bei der Koa umhauen. Hat es aber nicht. Die Armrest der Taylor ist zwar irgendwie praktisch, jedoch waren die Handlichkeit und der Klang nicht da! Zudem kam noch der anstrengende Geruch des Lackes, der nicht auszuhalten war. Auch das fehlende Binding und das nackte Erscheinen für den Preis 749 EUR-sie ging zurück. Interessant wäre ebenfalls die Cordoba Fusion Zederndecke und die Crossover C10, die jedoch Hochglanz-lackiert ist und die Bündchen nicht so toll verarbeitet sein sollten. Beide haben auch eine breitere Sattelbreite von 48 mm
Eigentlich wollte ich nicht die Preisklasse über 1000 EUR knacken, bin jedoch sehr glücklich, diese Furch beim Recherchieren der Thomann-Seite gefunden zu haben. Für den Preis bekommt man eine vollmassive Gitarre, die Zederndecke und die verwendeten Hölzer geben genau den vollen, warmen und doch brillanten Klang, den ich gesucht habe. Die Verarbeitung ist das beste, was ich bisher erlebt habe. Ich liebe auch die gute Schaller-Mechanik mit den schönen Ebenholz-Flügeln. Die Cutaway Form gibt dem Ganzen eine besondere Moderne. Sehr praktisch finde ich das Anbringen der 2 Gurtpins, was nicht üblich ist für eine Konzertgitarre. Das Gigbag ist wunderbar gefüttert und sehr hochwertig, die vielen Fächer bieten Stauraum.
Auch wenn man anfangen möchte, sich den Traum des Gitarre-Lernens zu erfüllen, diese Furch, besonders mit der angenehmen Sattelbreite, ist eine grandiose Gitarre. Danke an Thomann, ihr seid die Besten.
features
sound
quality
9
3
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
D
Très bel instrument !!!
Donluis 14.12.2018
Déjà convaincu par ma FURCH D20N depuis 4 ans, j'attendais avec impatience la livraison de la GNc2 nylon. Acheté une guitare sans faire une écoute, c'est un pari .... Et pari gagné !!! Je n'avais aucune inquiétude coté esthétique et finition, c'est beau, sobre, très bien fini, FURCH quoi ! Merci à Thomann pour les photos de présentation ! Coté son, après un accordage aux petits oignons, ça sonne..... présence, harmonie, clarté, basses, tout y est ! Pour un instrument de ce volume, c'est bluffant, toute proportion gardée bien-sûr ! A 23 heures, c'est doux, chaleureux, intime, à 14 heures, ça cause, ça chante, ça envoie !
Le sillet en 45mm est idéal, la hauteur des cordes idem, l'épaisseur du manche peut surprendre un peu pour les non initiés à la marque, pour ma part, c'est parfait ! Ce modèle répond pleinement à mes attentes, vraiment acquisition sans aucun regret ! Seule la house est un peu (voire trop) grande pour le gabarit, elle flotte un peu dedans. Sans trop dépenser, une nouvelle housse prendra le relais.
Félicitations à l'équipe Thomann, commande, délais, livraison, sans faille, comme d'habitude !
features
sound
quality
4
1
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
LJ
Laurent JJB-YB 28.11.2021
Un son magnifique, très spécifique. Le manche est fin ce qui est parfait lorsque l'on fait de l'alternance avec la guitare électrique.
Convient très bien pour le jazz - bossa. Pour le classique, la finesse du manche n'est pas adaptée à mon goût.
features
sound
quality
3
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
I
High End für Hand und Ohr
IrishFolk 25.01.2021
Die Gitarre wird - bedingt durch den derzeitigen Lockdown - bisher nur im kleinsten Rahmen benutzt; und zieht dort schon bewundernde Blicke auf sich.
Nicht nur ist die Zusammenstellung der Hölzer ein Augenschmaus, der Klang ist einfach einzigartig schön.
Die Taylor meines Kollegen hat Palisander-Böden und -Zargen, sie klingt im Vergleich deutlich "bassiger"; teilweise gingen mir hier die hohen Töne zu sehr unter.
Nicht so mit der Furch!
Der Mahagoni-Hals in Zusammenspiel mit den Walnuss-Böden und Zargen balanciert Höhen und Tiefen wunderbar aus, bei einem volltönenden Klangbild.

Verglichen mit der Fichten-Decke ist der Klang der Rotzeder-Decke (für mich) nochmal "runder". Die Einzeltöne kommen im Vergleich nicht so stark raus, das Klangbild der Akkorde ist dafür volltönender.

Es lässt sich schwer beschreiben, wie warm diese Gitarre klingt, und wie komplett der Klang den "Raum füllt".
So wie Ahorn-Klampfen klare, definierte Töne bringen, ist die Gitarre genau auf dem anderen Ende des Spektrums - harmonisch, volles Klangbild, aber NULL matschig.

Die beste Beschreibung hat hierzu mein Bandkollege formuliert:
Die Furch klingt wie eine liebevolle Umarmung.

Sie spielt sich hervorragend, für eine Akustikgitarre ist die Saitenlagen extrem niedrig, der Hals schnell, der Korpus mit Cutaway super bequem.

Einziger (kleiner) Kritikpunkt: Obwohl Steg und Griffbrett aus dem selben Holz bestehen, unterscheiden sie sich doch sehr voneinander. Aber hey - das ist bei Holz nun mal so.

Alles in allem bin ich, binnen weniger Tage, zu einem glühenden Fan geworden.
features
sound
quality
5
2
Report

Report