Selmer Axos Tenor Sax

3

Tenor Saxophone

  • Tuned in the key of Bb
  • High F# key
  • Low Bb rocker arm
  • Marching music holder
  • Leather padding with sound-optimised metal resonators
  • Gold lacquer finish with handmade engraving
  • Includes Selmer S80 C* mouthpiece, Axos light case with backpack straps, and accessories
  • Made in France
available since January 2021
Item number 511289
sales unit 1 piece(s)
Body finish Gold Lacquered
Key finish Gold Lacquered
Body Brass
Gravure Yes
Additional Bocal No
Resonator Pad Metal
Case Yes
Backpack System Yes
Mouthpiece Yes
Strap No
Wiper No
S arc wiper No
$3,222
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Jo
Mythos Selmer nun auch für breitere Schicht von Musikern bezahlbar
Jazz or not 22.03.2021
Ich hatte jahrelang überlegt ein gebrauchtes Selmer zu kaufen, die Preise haben mich stets davon abgehalten. Bin nun sehr froh ihrer Beratung und Empfehlung gefolgt zu sein. Das mitgelieferte Mundstück ist nicht so mein Ding, habe es gegen Vandoren ausgetauscht und finde den Sound besser, das ist reine Geschmackssache. Die Verarbeitung ist einwandfrei . Bin gespannt wie das Axos von anderen bewertet wird
response
sound
quality
features
10
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
P
Steht den teuren Selber nichts nach
PatrikSax 26.08.2022
Ein Selmer für um die 5500€ wäre mir das Geld nicht wert gewesen, weshalb ich auch lange unentschlossen war ob das Axos eine Alternative ist. Ich habe dann zwischen dem Selmer Axos und dem Yanagisawa TWO 1 geschwankt. Aber einige Kollegen die schon mal ein Axos in der hand hatten haben mir geraten es wenigstens mal auszuprobieren.
Was soll ich sagen es hat mich auf fast ganzer Linie überzeugt.
Einzig das G in der Oktave ist etwas schwierig.
Die Gravur ist denke ich nicht händisch graviert worden, aber das tut dem Detailgrad keinen Abbruch. Diese ist wunderbar bis in die Schallröhre verlängert und wirkt sehr sehr hochwertig.
Die Verarbeitung ist auch absolut auf höchstem Niveau.
Ein direkter Vergleich mit dem SA80 meines Registerkollegen hat das Axos mit Bravour bestanden.

Ich würde es mit um den Preis von Thomann immer wieder kaufen. Bei der UVP müsste ich schon etwas überlegen, aber ich denke das wäre es mir auch gerade noch wert, wenngleich die Japaner dann auch in der Preisklasse sehr überzeugende Instrumente haben.
response
sound
quality
features
0
0
Report

Report