seventy years logo
Join Thomann's Anniversary! We award your loyalty with special offers! Get your deals

Fostex TH616

1

Headphones

  • 50 mm Neodymium driver with BIODYNA cone
  • Design: over-ear
  • Style: open
  • Dynamic
  • Frequency range: 5 - 45,000 Hz
  • Impedance: 25 Ohm
  • Sensitivity: 96 dB (@1kHz, 1mW)
  • Ear pads made of low-resilience urethane padding (artificial leather)
  • Black walnut wood housing
  • Detachable cable with two-sided cable routing
  • Hi-FC copper cable
  • Cable length: 3 m
  • Connection: 6.3 mm stereo jack
  • Weight (without cable): 370 g
  • Colour: Wood / Black
  • Including leather bag and manual
Available since March 2024
Item number 587779
Sales Unit 1 piece(s)
Design Over-Ear
System Open
Impedance 25 Ohms
Frequency range 5 Hz – 45000 Hz
Adapter Yes
Replacable Cable Yes
Marrone/Argento Black, Brown
Sensitivity 96 dB
Type Of Connector Jack (stereo)
Weight 370 g
Show more
B-Stock from $733 available
$915
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This product is in stock and can be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1

1 Customer ratings

5 / 5

You have to be logged in to rate products.

Note: To prevent ratings from being based on hearsay, smattering or surreptitious advertising we only allow ratings from real users on our website, who have bought the equipment from us.

After logging in you will also find all items you can rate under rate products in the customer centre.

sound

comfort

quality

1 Review

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
D
Mein Fazit
Drapeta 06.04.2024
Hatte Ostersamstag Zeit und bin deshalb zu Thomann gefahren. War schon lange nicht mehr dort und wollte ihn mir wieder mal anschauen.
Leider hatten viele diese Idee und es war proppenvoll. Da ich mit einem neuen Kopfhörer liebäugelte, bin ich auch Schnurstracks in die Abteilung marschiert (High End Kopfhörer). Zum Glück war dort nicht viel los. Mein Ziel war mal einen Kopfhörer von Audeze zu testen. Viel Positives auf Youtube gesehen.

Der Mitarbeiter gab mir den MM-500 und ich setzte mich mit einer großen Liste an Songs in einen bequemen Stuhl. Ich klickte mich durch die Songs und ärgerte mich, dass ich nicht meinen AKG K-501, den ich schon seit Jahren verwende mitgenommen habe, um Gegenzuhören. Ok, irgendwie überzeugte mich der Audeze nicht wirklich für das, was er kostete. Also weiter durch die Songs geklickt, um vielleicht doch noch einen überzeugenden Grund zu finden, ihn zu kaufen.
Vor mir auf einem Regal stand in Reichweite der Fostex TH616. Nie gehört von der Firma. Also genommen, parallel zum Audeze eingestöpselt und abwechselnd Gegengehört. Für mich war es wie Tag und Nacht. Die Höhen des TH616 waren glasklar und vor allem die Kickdrums hatten einen gewissen Snap unten rum. Schwer zu beschreiben, aber ich denke, die Transienten kamen besser rüber, was der Kick einen gewissen "Schmatz" gegeben hat (natürlich immer abhängig vom Mix des jeweilig gehörten Songs).
Da saß ich nun ... meinen eigenen Kopfhörer als Vergleich daheim vergessen, vom Audeze nicht überzeugt und begeistert von einem Kopfhörer und Firma, von dem/der ich noch nie was gehört habe. Sollte ich dafür 1k ausgeben?
Um meiner Entscheidung etwas Nachdruck zu verleihen, ließ ich mir noch einen anderen High End Kopfhörer geben. Angeblich auch viel in Studios genutzt (weiß den Namen nicht mehr). Aber auch dieser Kopfhörer kam im Vergleich irgendwie nicht an den TH616 ran. Es fehlte dieser Snap und die Transparenz in den Höhen gegenüber dem TH616. Letztendlich habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und den TH616 gekauft. Zuhause mit meinem AKG K-501 verglichen und dann war ich überzeugt, das Richtige getan zu haben. Einzig das Leder der Ohrmuscheln ist nicht so meins. Leder nimmt keine Feuchtigkeit auf, was im Sommer etwas unangenehm werden kann.

Mein Fazit: Es ist wie bei den Monitoren. Es ist der persönliche Geschmack der zählt (und natürlich auch der Geldbeutel ;o)). Einhören muss man sich so und so in eine neue Abhöre. Der TH616 macht mir sehr viel Spaß und ich höre in meinen Referenz-Songs nun Dinge, die ich mit meinen bis dato verwendeten Abhören nicht gehört habe.
Ich kann nur jedem empfehlen, diesen Kopfhörer selbst auszuprobieren und vor allem mit anderen High End Kopfhörern zu vergleichen. Ihr werdet nicht enttäuscht :o)
sound
comfort
quality
0
0
Report

Report