LD Systems U508 IEM

In-Ear Monitoring System

  • Set includes a LDU508IEMT transmitter and a LDU508IEMR receiver
  • Frequency range: 823-832 and 863-865 MHz
  • 96 Channels to choose from
  • 2, 10 or 30 mW ERP selectable transmission power
  • More than 100 m range
  • Infrared synchronisation
  • Bodypack has a runtime of 10 h with 2x AA batteries
  • U500 IEM transmitter is compatible with U300 IEM bodypacks
  • Includes a 19" rackmount kit, BNC antenna and power adapter

Further Information

Switchable Frequencies Yes
Mono/Stereo Mono, Stereo
Limiter Yes
Incl. Earpieces No

Information on the supported frequency ranges

Here you can see which frequencies are supported by this wireless system and the countries in which these frequencies are allowed in the future for wireless applications.

All information is without guarantee

These are other customers' choices:

Customers who looked at this item have bought these:

LD Systems U508 IEM
44% bought this exact product
LD Systems U508 IEM
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
$344 Add to Basket
LD Systems MEI 1000 G2
17% bought LD Systems MEI 1000 G2 $269
LD Systems U508 IEM HP
7% bought LD Systems U508 IEM HP $355
LD Systems U506 IEM
6% bought LD Systems U506 IEM $333
ANT MIM 30
5% bought ANT MIM 30 $222
Our most popular Wireless In-Ear Systems
2 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 /5
  • handling
  • features
  • sound
  • quality
Text ratings for this product are available in another language only so far
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
Wenn man den Preis bedenkt, wirlich sehr gut.
Unmoegbar, 05.11.2020
Eines vorweg: Ich bin Basser und habe das Gerät heute mit einem Sennheiser G4 testen können.

Bei absoluter Ruhe rauschten beide nur wenig merklich. Bei den verschiedenen Squelch-Einstellungen des LD höre ich keinen Unterschied. Das G4 war auf die niedrigste Rauschunterdürckung eingestellt. An den Einstellungen des G4 wollte ich aber nicht rumfummeln. Gehört ja nicht mir, sondern unserem Gitterero. Wie gesagt, bei Stille ist das Rauschverhalten bei beiden Geräten absolut hinnehmbar und sogar vergleichbar. Es war kaum ein Unterschied. Darüber hinaus rauschen Monitorboxen ja auch etwas. Also von dem her fand ich beide ganz gut.

Wenn man mit dem Bass (besonders die tiefen Saiten) alleine spielt, kommt bei beiden Geräten eine Verstärkung des Rauschens hinzu. Dies bemerkt man nur, wenn man den Bass alleine spielt. Die Zunahme des Rauschens ist allerdings beim G4 nicht so stark und von der Frequenz her etwas tiefer. Das LD hat ein etwas höher frequentes "Rasseln". Klingt fast etwas wie der Teppich der Snare. Dadurch fällt das Rauschen auch stärker auf. Das G4 rauscht hier "tiefer". Ich vermute dass das Rauschen wegen der Frequenz auch leiser erscheint. Das ist hier deutlich zu bemerken.

Beim Spiel mit der Gitarre und damit den höheren Frequenzen fällt dieses Rauschen kaum auf. Der Rauscheffekt ist deutlich geringer. Ich hatte den Eindruck, dass es sich auch bei der Gitarre erhöht, aber durch den Ton der ja dann anliegt ist das echt schwer zu Beurteilen gewesen.

Ich vermute, dass es gerade die tiefen Frequenzen sind, die hier schwieriger zu übertragen sind. Bei der Gitarre fällt der Effekt desshalb bei weitem nicht so ins Gewicht.

Im ganzen Bandkontext konnte ich noch nicht testen, allerdings lässt sich feststellen, dass wenn die Gitarre und der Bass zusammen spielen, ein Rauschen kaum noch wahrnehmbar ist. Und das trifft auf beide Geräte zu. Ich vermute, dass es sich ähnlich verhält wie bei meinen Tests zuhause mit dem PC. Wenn alles spielt dürften die Nebengeräusche fast nicht wahrnehmbar sein.

Noch ein weiterer Punkt zum Klang. Auch da kann meines Erachten das G4 im tiefen Bereich punkten und klingt da mit etwas mehr punch. Das ist aber (fast) zu vernachlässigen. Die Herstellerangaben im Bassbereich bescheinigen dem G4 eine tiefste Frequenz von 25 Herz. Beim LD sind es glaube ich 40 Herz. Eigentlich sollte das menschliche Ohr den Unterschied ja nicht wahrnehmen können. Dennoch denke ich, dass es auch daran liegt, dass das G4 im Bassbereich einen ticken besser klingt. Im großen und ganzen kommt mir das G4 allerdings über alle Frequenzen hinweg etwas besser, etwas klarer und differenzierter vor.

Was bleibt ist die Frage, ob dieser Vorsprung des G4 einen Mehrpreis von 650 Euro rechtfertigt. Wenn der Kopf entscheidet, dann sicher nicht. ABer wann hat bei der Musik jemals der Kopf entschieden??? Also bleibt mir nur jedem zu raten, die Geräte selbst zu testen und dann zu entscheiden ob man bereit ist, für die "Verbesserung" den Mehrpreis zu berappen. Ich für meinen Teil bin jetzt auch hin und her gerissen. Das G4 wäre schon irgendwie geil. Wie gesagt, eine Verbesserung wäre spürbar. Allerdings gibt es ja auch bei Verstärkern und Boxen immer noch das etwas bessere Equipment, das für einen kleinen Schritt nach vorne wesentlich teurer ist.

Ich habe mich jetzt (zu 99 Prozent) entschieden, das LD zu behalten. Heute habe ich festgestellt, dass ich mit dem Sound locker leben kann. Der ticken Verbesserung rechnet sich bei mir nicht.

Noch einen Satz zur Verarbeitung: Das Gehäuse des Senders ist hervorragend verarbeitet. Großteils aus Metall. Der Empfänger ist zwar aus Kunststoff aber absolut robust. Alleine die dünnen Antennen am Empfänger machen mir sorgen. Aber den haben ja fast alle Modelle. Dennoch: Absolut Roadtauglich.

Im direkten Vergleich mit dem G4 schneidet das LD zwar schlechter ab, aber dennoch ist es meines Erachtens voll zu empfehlen. Angesichts des Preises verrichtet es seinen Dienst hervorragend. Daher schon eine klare Kaufempfehlung für Einsteiger ins InEaring.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
Tut was es soll, aber erwarte nicht zuviel
Mo Valley, 26.02.2021
Und damit ist eigentlich schon alles gesagt. Das U 508 im ist es deshalb geworden, weil wir uns aus Preisgründen für LD Systems entschieden haben. Zuerst das U 308, damit war aber ein Monitoring für zwei unterschiedliche Mischungen nicht möglich. Wir sind eine 2 Mann GitarrenCombo, und wir wollten unterschiedliche Mischungen auf den inears haben ohne zwei Sender anschaffen zu müssen. Also U 308 retourniert und U 508 bestellt. Das funzt jetzt ganz gut, ich hab meine Mischung, und mein Kollege hat seine Mischung.
Tonqualität:
Ja und da liegen die nicht vergebenen Sterne in der Bewertung. Es rauscht, es knackt, es hat keinen guten Sound, und dennoch haben wir uns nie vorher so deutlich in der Summe gehört. Und da gehts nicht um Soundqualität sondern ums synchrone Zusammenspiel zb. Da muss ich wohl dazu sagen, wir haben live bisher unsere beiden Gitarren über Amps gespielt, und meist nicht mal über eine PA, und damit war ein Monitoring ganz einfach nicht vorhanden. Nun spielen wir über einen Behringer XAir 16, und damit sieht das Ganze natürlich ganz anders aus.
„Inear Monitoring bietet eine tolle Möglichkeit, die Qualität der Band deutlich zu verbessern.“
Diesen Satz liest man öfters, und ich kann ihn nur unterstreichen. Gewöhnungsbedürftig ist der Sound und das Handling schon, aber daran muss man sich gewöhnen, oder vlt. ein paar Hunderter bis Tausender mehr hinblättern, dazu hab ich aber keine Erfahrung, ob das was bringt.
Resümee:
Für mich sind die Vorteile deutlich überwiegend. Das Teil tut, was es soll, ist einfach zu bedienen, schaut recht stabil und bühnentauglich aus, die inear Kopfhörer sind mit einigen Ohrteilen ausgestattet, da werde ich noch die richtigen passend für meine Ohren finden müssen. Auch ist mir der Empfänger schon einige Male runtergefallen, die Gürtelbefestigungsspange ist ein bissl naja ich sag mal leicht verbesserungsfähig und würdig, Schaden genommen hat der Empfänger durchs runterfallen jedoch keine. Somit klare Kaufempfehlung, wenn das Budget nicht unbegrenzt ist.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Show variations of this product
LD Systems U508 IEM
(2)
LD Systems U508 IEM

In-Ear Monitoring System Set includes a LDU508IEMT transmitter and a LDU508IEMR receiver, Frequency range: 823-832 and 863-865 MHz, 96 Channels to choose from, 2, 10 or 30 mW ERP selectable...

LD Systems U508 IEM HP
(1)
LD Systems U508 IEM HP

In-Ear Monitoring System Set includes a LDU508IEMT transmitter, a LDU508IEMR receiver, and a LDIEHP2 in-ear headphones, Frequency range: 823-832 and 868-865 MHz, 96 Channels to choose from, 2, 10...

$344
The shipping costs are calculated on the checkout page.
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-35
FAX: +49-9546-9223-24
Online Guides
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring
In-Ear monitoring - reasonable prices since a few years only - a real bliss for any live musician. Why? Find out here..
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown exclude VAT and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. Goods subject to custom declaration; customer fees to be paid on delivery if applicable. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in USD.
2
(2)
Recently Viewed
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmiiter, 2,4 GHz plug and play Wireless transmitter for Relay G10 systems or Spider V series from Spider V 60, with internal receiver, audio frequency range 10 - 20.000 Hz, automic frequency setup, 118 dB SPL max.,…

Recently Viewed
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtual synthesizer; four sound engines with variable sound sources; Harmonic Engine with up to 512 partials; Wavetable Engine with a total of 164 wavetables; Utility Engine with sub-oscillator and two noise sample layers; Jup-8 V4 low-pass…

2
(2)
Recently Viewed
Universal Audio UAFX Starlight Echo Station

Effects Pedal Stereo delay, With tape, analogue, and digital effects, True or buffered bypass, Presets can be stored, Tap tempo mode, Additional effects can be downloaded, Dual processor UAFX engine, Live / preset mode, 2 Inputs: 6.3 mm jack…

1
(1)
Recently Viewed
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, compact amplifier with great features for play-along and sing-along with streamed music using the integrated Bluetooth feature, ideal for acoustic guitar, ukulele, electric guitar, vocals and music, 30 watt RMS, 1x 5" bass woofer +…

1
(1)
Recently Viewed
Korg SQ-64

Polyphonic Step Sequencer with 4 Tracks 3 Melody tracks with 8-fold polyphony and 16 patterns of 64 steps each, Drum track with 16 monophonic sub-tracks, 64-Key matrix with illuminated buttons, OLED display, Editing modes per melody track: gate, pitch…

Recently Viewed
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard with 61 piano style keys, 300 sounds, 300 rhythms and 40 demo songs, speakers, headphone output 3,5 mm, powered via batteries (6x AA not included!), incl. skoove 3 month premium online lessions, dimensions: 948 x…

1
(1)
Recently Viewed
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; sturdy and magnetic cover around the LUMI Keys for a slim and seamless fit; protects the LUMI Keys during transport and storage; easily folds into a stand for mobile devices; dimensions (W x D x…

Recently Viewed
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Series SiX Channel; Channel Strip; with SuperAnalogue mic preamp and 5-way LED indicator; +48V phantom power; with phase and HPF switches; separate instrument/line input on front panel with Hi-Z switch (1MO); switchable 2-band EQ with bell and…

Recently Viewed
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 matched small diaphragm condenser microphones, polar pattern: cardioid, frequency range: 20 Hz - 20 kHz, sensitivity: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, low-cut: 80 Hz (12 dB/oct), pad switch: -12dB,…

Recently Viewed
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; condenser directional microphone; suitable for Android devices with USB-C connector; integrated USB type-C plug; 1/2" condenser capsule; polar pattern: cardioid; front pickup angle: 90°; sturdy aluminium housing with ceramic coating; built-in microphone preamplifier with DA converter (24Bit…

2
(2)
Recently Viewed
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi Effects Pedal for Electric Guitar; over 300 effects and models from Helix, M-Series and Legacy products, up to 6 simultaneous amp, cab, and effects models including a looper and a speaker cabinet simulation (Third-Party IR…

Recently Viewed
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

Analog synthesizer Paraphonic analog synthesizer with step sequencer, arpeggiator and effects section, Three wave morphing oscillators with PWM, sync, frequency and ring modulation, dual state variable filter with 24 modes, amplifier, Original OTA filter from the UNO Synth as…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.