Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Series EQ2 Programmable Equalizer; 10-band equalizer effects pedal, 10 adjustable frequency bands ranging from 31 Hz to 16 kHz with +/- 18 dB boost/cut for each band, parametric equalization capabilities to adjust the frequency center point and Q factor, 4 onboard presets (8 in Preset Extension Mode), 128 MIDI accessible presets, additional, adjustable +12 dB clean boost, full MIDI functionality, external expression and switching control, built-in noise gate, built-in limiter, built-in tuner, controls for Output and control knob for EQ parameters, Select/Save button, status LEDs, brushed anodized aluminum housing, universal bypass, analog buffered or relay-based true bypass selectable, 2x 6.3 mm TRS stereo Inputs, 2x 6.3 mm TRS stereo Outputs, MIDI IN and MIDI THRU connections, Mini USB Port for PC connectivity (Windows and Mac compatible) and remote control, 3.5 mm control input jack to connect with compatible Source Audio devices (Dual Expression Pedal, Tap Switch), power supply via included 9V DC (SR SA 153) adapter, 2.1 x 5.5 mm barrel plug, polarity (-) center, current draw 165 mA, battery operation not supported, dimensions (L x B x H) 114 x 70 x 51 mm / 4.5" x 2.75" x 2"

Note: Register your purchase at www.w-distribution.de/Warranty for an extended warranty of 4 years.

These are other customers' choices:

Customers who looked at this item have bought these:

Source Audio SA 270 - One Series EQ2
63% bought this exact product
Source Audio SA 270 - One Series EQ2
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
$322 Add to Basket
Boss EQ-200 Graphic Eq
10% bought Boss EQ-200 Graphic Eq $244
Boss GE-7 Equalizer
7% bought Boss GE-7 Equalizer $88
Joyo R-12 Band Controller EQ
6% bought Joyo R-12 Band Controller EQ $89
MXR 10 Band Equalizer Silver
4% bought MXR 10 Band Equalizer Silver $179
Our most popular Equalizer Pedals
15 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • handling
  • features
  • sound
  • quality
Text ratings for this product are available in another language only so far
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
quality
features
handling
Kleines Kunstwerk
Detlef166, 18.01.2021
Viel mehr kann man in einen kleinen Bodentreter nicht einbauen. 10 Frequenzbänder, die untenrum mit 31 Hz Mittenfrequenz schon für Kirchenorgeln interessant werden und für Gitarrist und Bassist eh alles abdecken. Man kann einzelne Frequenzzüge sogar Richtung Parametrischen EQ ändern und sämtliche Arbeit, also wirklich alle geänderten Parameterchen in eines der 128 Presets speichern.

Anders als bei vielen anderen Geräten braucht man weder PC noch Midi-Controller, um auf alle 128 Presets zuzugreifen. 4 liegen im rotierenden Direktzugriff über einen Taster wie bei anderen SourceAudio-Geräten, und die anderen erreicht man via Drehknopf und Select, wobei das Preset numerisch im LED-Display angezeigt wird. Das ist wirklich cool und das wünsche ich mir bei diversen anderen Kistchen für die Zukunft auch.

Was ich aber überhaupt nicht verstehe: Um die hauseigene Neurosoftware mit Tablet oder Smartphone nutzen zu können, braucht man eine Kabelverbindung. Um gar iPad oder iPhone anzuschließen, muss man sich dazu auch noch das Photo-Connection-Kit extra kaufen. Kein Bluetooth, kein WLAN, wobei Letzteres bei einem nur per Netzteil betreibbaren Gerät auch im Hinblick auf Stromverbrauch kein Thema wäre. Hier versteh ich nicht, was den Innovationsschwall der Entwickler gebremst hat.

Kurz noch was zum Thema Netzteil: Im ersten Anlauf fand sich ein fieser Pfeifton in der Rig-Kette. Mein klassisches Allheilmittel, nachträglich aufklipsbare Ferrit-Perlen (-Umhüllungen) auf die Zuleitung vom Schaltnetzteil zu packen, hat nur wenig geholfen. Es zeigte sich, dass das Netzteil des davor sitzenden Gerätes (Blackstar HT Dual) von seinem Netzteil zu viel Pfeifen eingefangen hatte und das im Signalweg weiterreichte. Ferritperlen auf seiner Netzteil-Zuleitung haben das Problem dann gelöst.

Dann noch eine persönliche Erfahrung, die vielleicht hilfreich ist: Es ist toll, wenn man 8 Gitarren hat, die man über vorbereitete Presets einfach an den Amp anpasst. Vielleicht noch jeweils eine zweite Variante, die die Höhen vom TubeScreamer etwas dämpft. Das ist auch alles toll, wenn man das zügig auf der Bühne hinkriegen muss und dazu idealerweise dann doch einen Midi-Controller einsetzen kann. Aber: Wer das "mal eben" am Desktop im Homestudio geradeziehen will, der braucht das nicht. Ich habe bei mir festgestellt, dass ich mit einem Griff alle Regler meines Boss GEB-7 in Sekundenbruchteilen dahin habe, wo ich sie haben will. Daran hat der Umstieg vom SourceAudio Programmable EQ mit nur 4 Presets, die in der Tat vorn und hinten nicht reichen, auf dieses Gerät nichts geändert. Schade, ich liebe Hightec, aber an mich ist das hier verschwendet.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
fr Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
quality
features
handling
très efficace et complet
Nicolas3320, 20.01.2021
Cette pédale réserve des surprises. (des bonnes)
L'équaliseur est très efficace et ses réglages complets. Je conseille de faire le gros des réglages via l'application sur smartphone ou en USB sur PC puis de peaufiner sur la pédale. Les réglages en direct sur la pédales étant un peu fastidieux à mon avis.
Les surprises sont que cette pédale intègre un accordeur et un noise gate. Très sympa !
Je la recommande donc avec le seul bémol qu'elle est un peu compliquée car très complète. Mais l'efficacité est là.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
quality
features
handling
Das ist weit mehr als ein EQ...
cptmhZE, 03.08.2020
...mindestens sind es 2 EQs, ein Noisegate, ein Tuner und ein Limiter. Das mal vorweg. Als nächstes möchte ich auf den Stern Abzug bei Bedienung eingehen: Das Teil kann nämlich irre viel, dazu später noch ein wenig mehr, um das aber einzustellen muss man den USB-Port nutzen und einen Rechner anschließen. Hat man das getan und sich alles schick eingerichtet wird es verdammt schwer in einer Probe- oder gar Live-Situation mit dem Ein-Knopf-Interface am Gerät diese Einstellungen sinnvoll nach zu editieren wenn eben grade kein Rechner zur Verfügung steht. Hat man die perfekten Einstellungen aber einmal gefunden, sich ggf. mehrere Setups vorbereitet um alle Eventualitäten halbwegs abzudecken wird dieser Fall ja nicht mehr eintreten und ist schlicht hinfällig.

Als EQ ist das Teil der Wahnsinn. Die Anhänger der "Alles muss analog"-Szene wird man wohl kaum überzeugen können, im Blindtest werden sie ihn aber nicht entdecken! Er ist klanglich unauffällig, packt aber da zu wo er soll. Rauschen erst bei extremen Einstellungen, vor einem kräftigen Verzerrer - sonst nur eben nur "formend" dabei.
Er ist best of both worlds von grafischen und parametrischen Equalizern. Die Basis ist wie bei einem grafischem EQ, aber man kann sowohl die einzelnen Frequenzen editieren (verschieben), wie auch zu jedem Band die Güte einstellen!! Das ist schon mal absolut genial!
Das Ganze geht auch zweimal, wie eingangs erwähnt sind es zwei EQs in einem Gehäuse. Für Stereo-Betrieb z.B. Oder man macht es wie ich, ich habe mir den ersten EQ vor den Amp geschaltet, und den Zweiten dann in den Einschleifweg gehangen. So konnte ich vor der Verzerrung vom Amp die Bässe etwas reduzieren um den Fokus der Zerre mehr auf die Mitten zu konzentrieren, im Einschleifweg habe ich das Klangbild dann mit einer kleinen Bassanhebung wieder ausgeglichen. Die Bässe waren da, aber recht sauber und die Zerre fand vor allem im Oberen Klangbereich statt. Ist jetzt vielleicht nicht jedermanns Sache, aber das Beispiel zeigt was man damit alles machen kann.
Das Noisegate ist auch klasse, greift schön, man kann den zu überwachenden Trigger-Input auswählen, es hackt vor allem nichts ab sondern arbeitet eher smooth war mein Eindruck.
Den Limiter habe ich so kaum wahrgenommen und nur wenig getestet, vermute aber der lässt sich im Einschleifweg bestimmt gut einsetzen - auf jeden Fall viel er nicht negativ auf. Den Tuner habe ich auch probiert, gut abzulesen, schön genau, am Anfang nach jedem Anschlag flattert er zwar etwas mehr als ich es von meinem Korg Pitchblack gewohnt bin - aber auch nicht so dass es problematisch wäre.
Midi habe ich gar nicht getestet, wäre aber sicher spannend für die verschiedenen Klangcharakteristika verschiedener Kanäle jeweils eigene Setups zu bauen. Da ich kein Midi nutze... tjoa, wie gesagt, nicht getestet. Insgesamt ist hier sicher noch eine wesentliche Information: Alles läuft schnell und einfach. Die Software ist sehr übersichtlich, muss einfach nur runtergeladen werden, erkennt das Gerät sofort ohne jedwedes Drama und man quasi live editieren. Also Änderungen werden sofort dargestellt, Regler schieben, paar Akkorde zum Testen anspielen usw - das machts dann doch sehr angenehm.
Was noch ziemlich stark ist, man kann die Taster-Befehle in der Software neu zuordnen, z.B. Tastendruck = Tuner+Mute statt EQ on/off. Also das Teil lässt sich extrem individuell anpassen. Insgesamt kann ich den nur rundheraus empfehlen, wer einen EQ braucht sollte sich mit diesem Gerät unbedingt auseinandersetzen (es auch gar nicht so kompliziert wie es erstmal wirken mag...). Allein die Tatsache das hier grafisch und parametrisch verschmelzen macht diesen EQ eigentlich absolut zu jeder Konkurrenz überlegen, vor allem zur grafischen (Anspielung auf MXR) - denn er rauscht nicht ;-)
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
dk Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
quality
features
handling
Great compact stereo EQ pedal
KasperF, 07.08.2020
I use this pedal in my home studio, primarily to manage volume and tone of the signal going into my DAW. It also includes a great sounding (although fairly simplistic in terms of tweakable parameters) noise gate, which I'm using to ensure I get a totally clean signal recorded. Its one-knob design makes it easy to use, but to unlock all the features you really should use the computer editor. A bit pricey, but a highly recommended EQ pedal.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
B-Stock from $299 available
$322
The shipping costs are calculated on the checkout page.
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-20
FAX: +49-9546-9223-24
Online Guides
Equalisers
Equalisers
EQ is perhaps the least noticed of all types of audio processing, but also the most important.
 
 
 
 
 
video
Source Audio SA 270
5:56
Thomann TV
Source Audio SA 270
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown exclude VAT and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. Goods subject to custom declaration; customer fees to be paid on delivery if applicable. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in USD.
2
(2)
Recently Viewed
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmiiter, 2,4 GHz plug and play Wireless transmitter for Relay G10 systems or Spider V series from Spider V 60, with internal receiver, audio frequency range 10 - 20.000 Hz, automic frequency setup, 118 dB SPL max.,…

2
(2)
Recently Viewed
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi Effects Pedal for Electric Guitar; over 300 effects and models from Helix, M-Series and Legacy products, up to 6 simultaneous amp, cab, and effects models including a looper and a speaker cabinet simulation (Third-Party IR…

1
(1)
Recently Viewed
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, compact amplifier with great features for play-along and sing-along with streamed music using the integrated Bluetooth feature, ideal for acoustic guitar, ukulele, electric guitar, vocals and music, 30 watt RMS, 1x 5" bass woofer +…

Recently Viewed
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtual synthesizer; four sound engines with variable sound sources; Harmonic Engine with up to 512 partials; Wavetable Engine with a total of 164 wavetables; Utility Engine with sub-oscillator and two noise sample layers; Jup-8 V4 low-pass…

1
(1)
Recently Viewed
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; sturdy and magnetic cover around the LUMI Keys for a slim and seamless fit; protects the LUMI Keys during transport and storage; easily folds into a stand for mobile devices; dimensions (W x D x…

1
(1)
Recently Viewed
Korg SQ-64

Polyphonic Step Sequencer with 4 Tracks 3 Melody tracks with 8-fold polyphony and 16 patterns of 64 steps each, Drum track with 16 monophonic sub-tracks, 64-Key matrix with illuminated buttons, OLED display, Editing modes per melody track: gate, pitch…

Recently Viewed
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard with 61 piano style keys, 300 sounds, 300 rhythms and 40 demo songs, speakers, headphone output 3,5 mm, powered via batteries (6x AA not included!), incl. skoove 3 month premium online lessions, dimensions: 948 x…

Recently Viewed
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Series SiX Channel; Channel Strip; with SuperAnalogue mic preamp and 5-way LED indicator; +48V phantom power; with phase and HPF switches; separate instrument/line input on front panel with Hi-Z switch (1MO); switchable 2-band EQ with bell and…

Recently Viewed
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 matched small diaphragm condenser microphones, polar pattern: cardioid, frequency range: 20 Hz - 20 kHz, sensitivity: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, low-cut: 80 Hz (12 dB/oct), pad switch: -12dB,…

Recently Viewed
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; condenser directional microphone; suitable for Android devices with USB-C connector; integrated USB type-C plug; 1/2" condenser capsule; polar pattern: cardioid; front pickup angle: 90°; sturdy aluminium housing with ceramic coating; built-in microphone preamplifier with DA converter (24Bit…

1
(1)
Recently Viewed
Universal Audio UAFX Starlight Echo Station

Effects Pedal Stereo delay, With tape, analogue, and digital effects, True or buffered bypass, Presets can be stored, Tap tempo mode, Additional effects can be downloaded, Dual processor UAFX engine, Live / preset mode, 2 Inputs: 6.3 mm jack…

Recently Viewed
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

Analog synthesizer Paraphonic analog synthesizer with step sequencer, arpeggiator and effects section, Three wave morphing oscillators with PWM, sync, frequency and ring modulation, dual state variable filter with 24 modes, amplifier, Original OTA filter from the UNO Synth as…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.