Cranborne Audio 500R8

5

8-Slot Rack for 500 Series Modules with Integrated USB Audio Interface

  • 8 I/O channels with XLR
  • USB audio interface with 28 in / 30 out
  • Monitor controller
  • 8 Channel discrete analogue summing mixer
  • Reference AD/DA converter
  • Latency-free monitor mixer with volume and pan controls per channel
  • 2 Monitor outputs: Speaker A outs & Speaker B outs
  • Mono sum, mute, dim and talkback function
  • 28-segment LED metering
  • additional insert per channel
  • individual signal routing
  • Bypass switch per channel
  • C.A.S.T. system for the transmission of 4 balanced, analogue audio channels via one Cat5 line
  • Driver dynamic range: 121 dB (A) to AES17, 20 Hz 20 kHz
  • Frequency response: -1dB, 2.2 Hz to > 80 kHz
  • THD+N: <0.00032% (-110 dB) @ 4 dB FS, 20 Hz 40 kHz, 1 kHz (A-weighted)
  • Dimensions (W x H x D): 481 x 185 x 219 mm
  • Weight: 7 kg
available since July 2020
Item number 497232
sales unit 1 piece(s)
Pre-Amp No
48 V Phantom power No
compressor No
limiter No
equalizer No
De-Esser No
other processors No
Rack/Frame Yes
supplies No
$1,690
The shipping costs are calculated on the checkout page.
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
WR
Excellent 500 series USB unit...
Wherever Recordings 09.08.2021
My first dive into the world of 500 series equipment - I have both the R8 and ADAT units giving me 16 ins and outs via any 500 series module chain. This R8 lets you customise your channel strips into the computer and also lets you use them again when mixing from your DAW. Really good monitoring options and lots of useful knobs on the front panels regards blending levels, talk-back and signal routing options. It is an expensive unit but quality and functionality are high. The highlight for me is the ability to "chain" together as many 500 modules as you like without the need for any re-patching or connecting extra cables - and all from the R8s' front panel switches !!!
handling
features
sound
quality
5
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
S
Nicht ganz günstig aber "leider geil"
Sundmann 03.03.2022
Das Teil überzeugt mich durch sehr gute Audio-Qualität und eine gute Verarbeitung. Es verblüfft durch seine wirklich vielfältigen Möglichkeiten, die sich bei der Verbindung von DAW und analoger Hardware ergeben. Erstaunlich, was alles durch die Verknüpfung von acht 500er Steckplätzen/Modulen, einem integriertem 8 IN/OUT Audio-Interface und einem analogen 8-kanaligen Summierer für Ideen und Möglichkeiten entstehen. Durch die zusätzlichen Hardware-Inserts (Stereo-Klinke) können weitere analoge Gerätschaften ohne oder auch gemeinsam mit 500er Modulen in die 8 Kanäle eingebunden werden. Durch die unterschiedlichsten Routing-Möglichkeiten kommt noch mehr Würze ins Spiel. Beim Aufnehmen, beim Arrangieren/Abmischen und beim finalen Mixdown bietet mir der Cranborne 500R8 einerseits simple und intuitive analoge Bedienung aber bei Bedarf kann ich auch richtig experimentieren. Ganz einfach finde ich beispielsweise die Nutzung von 500er Modulen beim Aufnehmen vor der A-D-Wandlung oder auch als "analoge PlugIns" beim Mischen/Arrangieren in den DAW-Spuren und Bussen. Ganz schön abgefahren kann ich aber auch verschiedene 500er Module/Slots hintereinander und parallel benutzen. Macht Laune und bringt neue Ideen ins Spiel.

Was mir sehr gut gefällt ist die ausschließlich analoge Bedienung und Konfiguration des Cranborne. Es ist tatsächlich keine Software nötig und es gibt auch keine! Per USB an den Mac und los gehts. Pur analog rein und raus geht natürlich auch, aber dann täten es auch andere günstigere Modulträger ohne integriertes Audio-Interface. Der Cranborne macht nur in einem hybriden Setup (DAW + analoge 500er Module) Sinn.

Gutes Audio-Interface, praktikables Monitoring für 2 Abhören und zwei getrennt regelbare Kopfhöreranschlüsse. Latenzfreies analoges Aufnahme-Monitoring und eine Talkback-Funktion mit eigenem Mikrofonanschluss ist auch dabei. 2 ADAT IN und 2 ADAT out ermöglichen mir weitere 16 IN und OUT mit beliebigen ADAT-fähigen Geräten. Und dann sind da ja auch noch die Möglichkeiten mit der analogen C.A.S.T. Schnittstelle, für die ich bisher aber noch keinen Bedarf hatte.

Der erstmal doch etwas hoch anmutende Preis sollte nicht gleich abschrecken. Ich meine er ist aufgrund der durch das integrierte USB Audio-Interface gebotenen Möglichkeiten gerechtfertigt. Wenn man alle 8 Slots mit hochwertigen Modulen bestücken will, dann braucht man natürlich auch noch mal entsprechende Finanzmittel. Wenn man noch keine 500er Module im Schrank hat, dann sollte man die Investitionen dafür gleich mit einkalkulieren. Allerdings auch ohne 500er Module ist das Gerät als 8 Kanal Audio-Interface mit einem Insert pro Kanal und Monitorsektion oder als analoger 8 Kanal Summierer zu betreiben. Die Modul-Slots können auf Bypass geschaltet werden. Macht aber nicht ganz so viel Spaß.
handling
features
sound
quality
7
0
Report

Report

YouTube on this topic