Customer center login
Country and Language

IMG Stageline Flat-M200

15

Active stage monitor

  • Small, light and handy
  • Compact and flat full-range system
  • 4 x 4" Full-range speaker with neodymium magnets
  • 300W Class D amplifier system
  • Frequency range: 70 - 20,000 Hz
  • Maximum sound pressure level: 122 dB
  • Volume and tone control
  • Balanced XLR/6.3 mm combo line or mic input
  • XLR link output
  • Multiplex wooden housing with metal protective grid
  • 2x M10 and 2 x M6 threaded inserts for tripod adapter or mounting bracket
  • Dimensions (W x H x D): 320 x 150 x 250 mm
  • Weight: 4.11 kg
  • Includes clamp for mounting e.g. on a microphone tripod
Multifunctional Housing Yes
Tweeter, 1" and Larger No
Microphone Input Yes
Line Inputs Yes
Item number 479485
$349
The shipping costs are calculated on the checkout page.
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
43 Sales Rank

15 Customer Reviews

5 11 Customers
4 3 Customers
3 1 Customer
2 0 Customers
1 0 Customers
4.7 / 5

handling

features

sound

quality

G
Perfect for singers on small stages. If line level signal, use only the jack input.
Guitar-Martin 19.09.2021
It reproduce the voice very nicely and loud. No bass sound, but thats ok if the singer is close to bass player or drum player monitors, and it is very light weight and handy.
Beware that if you feed it with line level signal, e.g. from mixer output, you have to use the jack input (a not balanced) in the monitor. The xlr input is high gain and only for direct microphone input. Therefore, only four features stars.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

N
Low impact Wedges
Nowopenyoureyes 07.07.2020
Purchased for The Guards Chapel London and used on the larger productions. These stage monitors provide a low visual impact whilst getting the job done. I would prefer that the Line Level input sensitivity were a bit lower; when driving them from the Midas line O/P I have to keep things right down. Sound Good. Well made. Just the right size. More than loud enough.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
D
Wirklich handlich und kräftig
DocRe 24.08.2020
Drei Eigenschaften des Flat-M200 sind einfach zu verlockend: die Größe, das Gewicht und die Leistung.
Meine Flat-M200 ist nach Umweg über eine Rücksendung an den thomann Service angekommen und ich habe die Box sofort bestimmungsgemäß als Monitor im Proberaum installiert. Sie ist wirklich handlich und leicht unterzubringen.
Der erste Test mit Musik aus der Konserve brachte mehrere Erkenntnisse:
1. Beim Einschalten läuft hörbar ein Lüfter in der Box hoch. Es gibt bei einem Test der Box im Internet Bilder des Innenlebens, da sieht man den Lüfter. Er ist nicht sehr laut, aber so was erwartet man eher nicht. Aber die 300 Watt müssen wohl gekühlt werden. Ich habe deshalb nach einigen Wochen Test die Bewertung bei "Verarbeitung" von 4 auf 3 Sterne zurück gesetzt, das Thema "Lüfter" ist schwierig bei den Bewertungen unterzubringen. Mich stört das Lüftergeräusch, ich werde die Flat-M200 aber wegen der anderen positiven Eigenschaften behalten.
2. Der Flat-M200 rauscht - deutlich stärker als z.B. die FlexSys mit dem 10" Speaker von dB, die ich auch im Einsatz habe. Auch die Tricks mit Volume ganz leicht aufdrehen, da die Box sofort kräftig loslegt können das Rauschen nicht ganz unterbinden, sie zischt auch bei völlig zugedrehtem Volume vor sich hin. Keine Ahnung, ob das mit der "kraftvollen" Auslegung zusammenhängt. Die Nutzung der Kombi-Eingangsbuchse mittels TRS Kabel schaltet quasi auf "Line Eingang" um, je weiter man die Box aufdreht, um Lautstärke zu bekommen, desto mehr rauscht es. Lösung für mich: mit einem guten Pegel "füttern" und Gain an der Box nicht weit aufdrehen.
3. Die Lautstärkeregelung ist bei Line-Signalen nicht sehr fein einzustellen, aber das geht dann am Mischpult.
4. Die Klangregelung ist pfiffig, sobald man weiß, dass man ein einer Anschlagstellung einen "Badenwannen-EQ" hat.
5. Sobald Musik über die Flat-M200 läuft erhellt sich das Gesicht. Sie klingt für mich und im Hinblick auf die Größe super und überraschend kräftig, auch im Bassbereich. Der koppelt wahrscheinlich noch ganz gut an, weil sie ja auch dem Boden liegt, auf einem Mikrostativ habe ich die Box noch nicht ausprobiert. Die eine Flat-M200 im Proberaum beschallt diesen für Hintergrundmusik ausreichend und klingt nicht dünn oder "klein". Das haben die Entwickler gut hinbekommen. Die Abstrahlcharakteristik ist aufgrund der Breitband-Lautsprecher praktisch "rundherum" - das kann bei der Monitoranwendung gut sein oder auch nicht, ich bin Coax-Bodenmonitore gewohnt und mag die Flat-M200-Charakteristik auch, wer Richtwirkung braucht, dürfte nicht so glücklich sein. Man kann sehr nah vor der M200 stehen und hört sie deutlich.
6. Der Test mit Gesang (dynamisches Mikro bekannter Bauart über X32 Producer ohne Effekte, EQ etc.) und Akustikgitarre (verwendet Gibson Southern Jumbo. LR Baggs Pickup) ergab einen recht mittigen Monitorsound, nicht so "hifi"-mäßig wie bei Konservenmusik. Die Flat-M200 klingt gequetschter als z.B. meine FlexSys, der Sound erfüllt aber seinen Zweck fürs Monitoring einwandfrei.

Das Ergebnis für mich: Ich bin überrascht von der Klangfülle der kleinen Box, Handlichkeit und Transportfähigkeit sind sehr gut. Schade finde ich das Nebengeräuschverhalten - Rauschen und Lüfter.

Stand September 2021 - habe inzwischen 3 Stück Flat M200, B-Stock, scheinbar schicken einige Käufer die Boxen zurück. Alle Boxen haben die gleichen Lüftergeräusche und rauschen wenn man es falsch macht. Aber eine Flat M200 bei einer Open Air Probe auf der Wiese hat mich durch ihr Leistungsvermögen und ihren Klang bei Aufstellung auf dem Boden wieder überzeugt.
handling
features
sound
quality
3
0
Report

Report

google translate dk
Unfortunately there was an error. Please try again later.
L
Lyder ikke så godt i bund og top
LMJ73 15.08.2020
Jeg bruger den som monitor, der får sit signal fra mixerpulten eller direkte fra Kemper.
1. De allerdybeste frekvenser kommer du ikke til at høre
2. Den spiller enormt højt: det er et spørgsmål om at sende så lavt et signal som muligt fra mixer/Kemper (-36 db) for ikke at blæse mig selv og andre væk. Og så var volume-knappen kun lige sat, så der kom signal igennem (ca. ved 1,5 ud af 10).

Positivt: Den er uhyre praktisk!
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

YouTube on this topic

Need help?